Dienstag, 31. Dezember 2013

MEIN JAHR 2013

xoxoHallöchen

Das Jahr ist fast zuende und ich möchte am letzten Tag des alten Jahres auf mein Jahr zurückblicken. 



xoxoIch habe mir mein erstes Smartphone gekauft und später dann noch ein Tablet, weil mein Handy sehr sehr wenig Speicherplatz hat und auch eine Speicherkarte nicht helfen kann, aber sonst liebe ich meinen Pinguin. 


xoxoAm 25.05 hatte meine Schwester Jugendweihe und am gleichen Abend war auch das Champions League Finale, wo Bayern München gegen Borussia Dortmund gespielt hat. (Ich war für Dortmund) Wir haben einen Fernsehr in den Partyraum gestellt und alle Gäste haben Fußball gesehen. War wirklich sehr lustig. Leider verlor Dortmund. Aber sonst war es eine tolle Party.


xoxoAm Montag danach habe ich mir die Haare abgeschnitten. 
Ich liebe den Bob immernoch und ich bin froh, diesen Schritt gemacht zu haben. 



xoxoOne Direction gab am 11. Mai ein Konzert in der O2 World in Berlin und ich war dabei. Die 5 Jungs aus England und Irland habe eine super Show gemacht und waren auch wirklich total super und lustig. 


xoxoAm 2. Juli bin ich meine Zahnspange herausbekommen und trage seit dem wieder eine lose Zahnspange. 




xoxoAnfang Juni habe ich angefangen mich mit veganem Essen zu beschäftigen und habe viele Varianten ausprobiert und auch Alternativen zu tierischen Produkten gesucht. Ich kann zwar nicht ohne Fleisch essen, aber manchmal habe ich auch keine Lust darauf und koche dann eben ohne tierische Produkte. 



 xoxoIn der ersten Ferienwoche bin ich mit meinem Freund (mit dem ich bis dahin noch nicht zusammen war) nach Dresden gefahren. 



xoxoVom 22. Juli bis zum 24. Juli war ich mit meiner Familie in Hamburg und habe dort meinen Geburtstag gefeiert. Die Karte für das Musical König der Löwen war ein großer Wunsch, der mir auch erfüllt wurde. 


xoxoSeit Juli arbeitete ich in einem Cafe als Kellnerin. Ich bin früher total gerne dort hingegangen, denn es gibt dort die beste heiße weiße Schokolade und sooo leckere Cupcakes. 


xoxoIm August fing wieder die Schule an. Ich bin jetzt in der 11. Klasse und bereite so gerade mein Abitur vor. 


xoxoUnd im September habe ich einen weiteren Job angenommen: Meinem Traumjob. Ich habe angefangen in einer Tageszeitung zu arbeiten und habe doch den Sportteil übernommen. Fußball ist jetzt nicht mein Welt (ich sehe es zwar gerne, aber sonst habe ich damit nichts am Hut), aber es ist eine super Sache, um wirklich alles zu lernen, weil das die einfachste Recherche ist, was ich dort mache. 



xoxoAm 14. Dezember passierte dann etwas trauriges. Mein so geliebter Wellensittich Pauli dachte unser Balkon ist noch ein geschlossener Raum und flog hinaus :( Wir haben gesucht, aber ihn leider nicht mehr draußen gefunden. 

xoxoUnd heute feier ich Silvester mit meinen Freundinnen. Wir werden schön essen und dann Filme sehen und Wii- Spielen um das alte Jahr wunderbar zu beenden und neue Jahr auch toll zu beginnen. 



Irgendwie möchte ich nicht, dass dieses Jahr schon endet. Es war ein sehr schönes, mit vielem neuen und aufregendem. Aber ich freue mich schon auf das neue Jahr und hoffe es wird wieder so aufregend. 

Ich wünsche euch ein wunderschönes neues Jahr 2014! 

xoxo Sophie

Sonntag, 29. Dezember 2013

MEIN WEIHNACHTEN 2013

Weihnachten.
Wie lange wir darauf gewartet haben und jetzt ist schon wieder vorbei. Aber ich kann sagen: auf mein Weihnachten zu warten, hat sich wie immer gelohnt.


xoxoADVENTSZEIT
Ich habe meinen Adventskranz dieses Jahr selbst gemacht. Einen Styroporkranz  mit Stoff überzogen und Kerzenhalter hinein gestochen und zum Schluss noch etwas dekoriert.
Mein Adventskalender war ein Schokokalender mit halbnackten, wirklich heißen Typen drauf ;).







xoxoWEIHNACHTEN:
Am 24. Dezember sahen wir (meine Eltern und meine kleine Schwester) am Nachmittag Pippi Langstrumpf und Michel und aßen dabei Stolen und selbstgemachte Plätzchen. Dann gab es am Abend Raclette mit leckerem Käse und Fleisch und Gemüse. Nach dem Abendessen, saßen wir zusammen und bekamen dann unsere Geschenke. Wir probieren immer noch so gut es geht, die Weihnachtslieder zu singen, aber es wird immer schlechter mit der Textsicherheit :D.



Der 25. und 26. war dann etwas ruhiger, weil jeweils meine Großeltern und auch einmal meine Verwandten aus Rostock kamen. Dass tollste aber an den Tagen ist die Tradition mit meiner Schwester. Wenn wir morgens wach sind, treffen wir uns im Wohnzimmer unter dem Weihnachtsbaum und liegen dort noch und machen irgendwas. Dieses Jahr habe ich meine Filme gesehen, welche ich bekommen habe.



xoxoGESCHENKE:

Ich habe insgesamt 5 DVDs bekommen und 3 Bücher.



Ein rotes Kleid, eine Baseballajcke, eine Sporthose und 4 Ketten.



Das One Direction Parfum und Duschgel, den 1D Kalender und das neue Album "Midnigth Memories". 



Ich bin total glücklich über diese Geschenke. 







xoxo Sophie


Freitag, 20. Dezember 2013

MEINE HELDEN 2013

Halli- Hallo.

Ich habe dieses Jahr ein Mädchen kennengelernt, welche mich sehr berührt hat und so ist sie meine Heldin des Jahren 2013.


Es ist die 16 Jährige Malala. 



Sie kommt aus dem Swat- Tal aus Pakistan wo die Taliban sehr großen Einfluss besitzen. Diese verbieten, dass Mädchen zur Schule gehen dürfen. Malala schrieb ab 2009 in ihrem Blog, auf der BBC Internetseite über das Leben im Swat- Tal unter dem Pseudonym Gul Makai. Malala hielt sich aber nicht daran und am 9. Oktober 2012 wurde ihr Schulbus angehalten und ein Taliban schoß in ihren den Kopf und Hals. Sie wurde operiert und dann nach Birmingham gebracht, wo man ihr noch besser medizinisch helfen konnte. 
Trotz diesen Attentat hielt sie sich nicht davon ab, so weiter zumache, wie vor ihrer Verletzung. Sie kämpfte noch mehr für die Rechte der Mädchen, die nicht einmal Musik hören dürfen, nicht tanzen können oder unverschleiert öffentliche Räume betreten können. Sie tritt bei der UNO Jugendversammlung auf und hier ist ein Teil ihrer dortigen Rede: "Ich spreche – nicht für mich, sondern um denjenigen, die keine Stimme haben, Gehör zu verschaffen. […] Sie haben auch auf meine Freundinnen geschossen. Sie dachten, die Kugeln würden uns zum Schweigen bringen. Aber es ist ihnen nicht gelungen. Aus jenem Schweigen gingen tausende Stimmen hervor. […] Die Terroristen dachten, sie würden meine Bestrebungen ändern und meinen Absichten ein Ende machen, doch in meinem Leben hat sich nichts geändert, nur dies: Schwäche, Angst und Hoffnungslosigkeit sind gestorben. Stärke, Macht und Mut wurden geboren. Ich bin dieselbe Malala.[...] Unsere Worte können die Welt verändern – wenn wir alle zusammenstehen, vereint im Kampf um Bildung. Lasst uns, um unser Ziel zu erreichen, zu den Waffen des Wissens greifen und uns schützen mit den Schilden der Geschlossenheit und des Miteinander. […] Lasst uns zu unseren Büchern und Stiften greifen. Das sind unsere mächtigsten Waffen. Ein Kind, ein Lehrer, ein Stift und ein Buch können die Welt verändern. Bildung ist die einzige Lösung. Bildung geht vor."
Mich bewegen diese Worte sehr. 
Ich finde Malala gehört zu den mutigsten Menschen. Sie lebt den ganzen Tag mit dem Gewissen, dass es dort draußen Menschen gibt, die sie am liebsten tot sehen wollen. Und sich doch auf die Bühne zustellen und alles zu tun um anderen Mädchen zu helfen. Ich fand es auch echt Schade, dass sie dieses Jahr nicht den Friedensnobelpreis erhalten hat. Aber schon diese Nominierung ist eine große Ehre.  
xoxo-http://www.malala-yousafzai.com/




Eine weitere Person, die ich sehr aufregend und sehr mutig finde ist der US- amerikanische Whistleblower (deutsch: Enthüller) Edward Snowden.



Und dieser Mann ist der meist gesuchte Mann in der USA. 
Er war ein Mitarbeiter des Geheimdienstes CIA und DIA und bis Mai 2013 arbeitete er noch bei der NSA. Weil er streng geheime Dokumente dem Guardian- Journalisten Glenn Greenwald zuspielte, die dieser dann veröffentlichte, erließ die USA einen Haftbefehlt. Snowden sagte gegenüber Greenwald:„Ich möchte nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich tue und sage, aufgezeichnet wird. Solche Bedingungen bin ich weder bereit zu unterstützen, noch will ich unter solchen leben.“ Er fluchtete sich nach den Veröffentlichungen nach Russland. 
Aber jetzt dazu, was er überhaupt veröffentlicht hat: die NSA späht die Telefonate der französchen Bürger aus und zeichnete diese auch auf, die CIA speichert, wer wem Geld mit Western Union oder MoneyGram überweist und das Überwachungsprogram "Prism" sind neun der größten Internetkonzerne und Dienste der USA beteiligt: Microsoft (u. a. mit Skype), Google (u. a. mit YouTube), Facebook, Yahoo, Apple, AOL und Paltalk. Prism ermöglicht der NSA eine umfassende Überwachung von Personen innerhalb und außerhalb der USA, die digital kommunizieren. Aber das sind nur ein Paar der großen Enthüllungen. 

Ich finde es total aufregend diese ganze Geschichte zu verfolgen. Dieser Mann hat etwas veröffentlicht, was die Großmacht USA stark geschwächt hat. Edward Snowden war auf alle Fälle bewusst, was er damit auslöst und wollte auch die Konsequenten tragen. 
Ich bewundere ihn sehr für diese Aktion. Er hat damit den Zorn der USA und von Großbritannien auf sich gezogen, aber auch waren ihm viele Menschen dankbar. Auch die Bundesrepublik Deutschland. Wenn man jetzt erst erfährt, dass man Jahre lang von "Freunden" ausspioniert wird muss es ein großer Schock gewesen sein. Ich bin auch der Meinung, dass wir Snowden Asyl bieten sollen.                                                                


Quellen: 

Freitag, 6. Dezember 2013

HERBSTFAVORITEN

Hallöchen.

Es ist wirklich schon der November zuende :o  Jetzt wo die Tage viel kürzer sind, kommt es mir auch so vor, dass die Zeit total verfliegt. Also im Winter finde ich das schon sehr gut. Ich hasse diese kalten Jahreszeiten. Einfach nur, weil es kalt ist. Ich möchte heute meine ganzen Herbstfavoriten vorstellen. 





1. FASHION & ACCESSOIRES

Diesen karierten Schal habe ich für 8€ bei C&A gekauft. Es ist schön lang und total kuschlig. Und ich finde er sieht voll Englisch aus ;).





Bei Ernsting´s family habe ich mir eine schwarz- weiße Strickjacke gekauft. Ich trage sie am liebsten zu einem schwarzen Rock und dann einen bunten Schall dazu um etwas Farbe in die dunklen Jahreszeiten zu bringen. 



Ich finde Chealseboots total toll. Meine habe ich bei H&M gekauft. Sie sind zwar nicht gefüttert, aber mit dicken Socken sind sie auch im Winter noch etwas. Am liebsten trage ich die Schuhe zu Kleidern und Röcken. 


Auch von H&M habe ich meine Boyfriendjeans. Ich wollte eine schon immer haben, weil ich weite und bequeme Hosen einfach liebe. Ich trage sie total gerne zu meinen Boots und kremple sie genauso hoch, wie die Schuhe hoch sind. Bei H&M habe ich mir dann noch einen Aufnäher gekauft, weil ich das sehr passend zur Hose finde. 





2. BEAUTY

Ein Produkt wird ja zurzeit sehr gehypt: die Baby Lips Lippenbalsam von Mannhatten. Ich habe mir den Peach Kiss gekauft, denn ich wollte eine Lippenpflege mit einer Farbe. Dieser Lippenstift ist in einer Nudefarbe mit kleinen Glitzerpigmenten, aber diese sind nicht gerade auffallend, was sehr toll ist. Zuerst fühlten sich meine Lippen trockener an, doch nach mehreren Benutzen machten sie meine Lippen wirklich weicher und ließen sie gepflegter aussehen. 





Ich habe endlich einen Lidschatten gefunden, der rosegold ist. Den Liquid Metal Eyeshadow 020 Gold´n Roses. Man kann dieses total super variieren. In der Schule ganz leicht mit Wimperntusche und zu Partys mit einem braunen Lidschatten, der ein Dreieck im Außenwinkel mit einem Lidstrich und natürlich Wimperntusche. Einfach ein toller Lidschatten.





3. FOOD

Ich habe mir vorgenommen jeden Abend einen Tee zutrinken. Und diesen Monat habe ich total oft Apfeltee getrunken. Eine zeit lang hatten wir nur diesen Krümeltee getrunken. Ich weiß, total süß, total chemisch, aber ich brauche das nach einem langen Schultag und er wärmt total. Ich mag ihn, auch wenn er total ungesund ist.



Mein absolutes Lieblingslied war von Adel Tawil "Lieder".
Mir sagt der Song, dass jeder Sänger, jeder Schauspieler oder jeder andere Mensch in unserem Herzen auf seine eigene Art und Weise weiter lebt




xoxo Sophie

Dienstag, 19. November 2013

VICTORIAS SECRET FASHION SHOW 2013

xoxoHALLO.

Ich bin ein riesen Fan der Victoria´s Secret Fashion Show, die jährlich stattfindet. 

Am 13. November war es dann wieder so weit. ^-^

Das Motto der diesjährigen Show war "British Invasion". So lief auch die die Sängerin Taylor Swift in einer Union Jack Flagge über den Laufsteg und performte davor/ danach ihr Lied "I Knew You Were Trouble" (Die ganze Show wird erst am 10. Dezember ausgestrahlt, so dass man noch nicht so viel weiß)




Aber nicht nur Taylor performte auf dem Laufsteg auch Fall Out Boy, A Great Big World und Neon Jungle begleiteten die Models.





Bei den 3 Outfits erkennt man richtig schön Großbritannien. 




Den schönsten und teuersten Bra trug, aber Candice Swanepoel mit dem Namen "Royal Fantasy Bra". Dieser ist mit 4200 Edelsteinen (Saphire, Diamanten und einem 52-karätiger Rubin) geschmückt und kostet 10 Millionen Dollar.







Mein Lieblings"outfit" trug aber mein Lieblingsmodel Karlie Kloss. 
Ihr Body aus tausenden Steinchen, welche nur das Gröbste verstecken steht ihr total gut. Ich liebe es einfach. 


Irgendwann will ich auch mal in einer Show von Victoria´s Secret sitzen. Das muss so eine tolle Atmosphäre in dem ganzen Showroom sein. 
Ich freu mich schon, wenn die Show im Fernsehn übertragen wird, sodass ich mir die ganze Show ansehen kann und vielleicht spüre ich ja einen Teil dieser freudigen und heißen Luft   





xoxo Sophie


Quellen: vogue.de
instyle.de
abendzeitung-muenchen.de

Sonntag, 3. November 2013

MEIN HALLOWEEN 2013

xxHallöchen.

Ich war an Halloween ganz spontan bei einer Halloweenparty. 
Das Café in dem ich arbeite veranstaltet jedes Jahr eine und dieses Jahr bin ich als Begleitung hingegangen. 
Weil das ganze wirklich sehr spontan war, hatte ich keine Zeit mir noch ein richtig grusliges Outfit zu besorgen. 
Also habe ich mir Tutorials bei YouTube angesehen und mir das schnellste und ohne Extras (Kontaktlinsen, Latexmilch ect.) Make- Up herausgesucht. Ich habe einen blauen/ grünen Fleckt herausgesucht. Es ging total leicht und viele sagten auch, dass es wirklich wie echt aussah. Das schöne an ihm ist, dass das wirklich zu jedem Outfit/ Verkleidung passt, denn bei dem hatte ich auch Probleme.



Aber meine Arbeitskollegin konnte mir helfen: Sie und ihre Schwester hatten sich ein Dirndl gekauft, aber passten nicht in es. Ich probierte es an und es passte doch gut. Vielleicht etwas zu groß aber es passte doch. 





Und zum Schluss möchte ich euch noch das tolle Essen zeigen ^.^

Würstchen im Teigmantel
Quarkspeise mit Beerengrütze und Madelschokostückchen

Wassermelone
Sandkuchen als Totenkopf
Zimtschnecken

Und natürlich gaaanz viele Cupcakes
(Das Café ist bekannt für seine leckeren Cupcakes)


Ich hoffe ihr hattet auch ein tolles und grusliges Halloween. 

xoxo Sophie

Donnerstag, 31. Oktober 2013

HALLOWEEN PLAYLIST

Hallo (:

Weil ja heute HALLOWEEN ist, wollte ich euch meine Songliste für den Tag zeigen. 


Angeführt wird sie von meinem absoluten Lieblingssong, auch außerhalb dieses Tages. 
Und mit Ghostbuster kenne ich seit meiner Kindheit. 
Und natürlich darf die "Rocky Horror Picture Show" nicht fehlen!

Michael Jackson - Thriller



Oingo Boingo - It's a Dead Man's Party



Nightmare Before Christmas- This Is Halloween


Hocus Pocus - I Put A Spell On You




Ray Parker Jr. - Ghostbusters





Rocky Horror Picture Show- Time Warp




Damit wünsche ich euch noch einen schönen gruuuuusligen Tag. 

xoxo Sophie

Mittwoch, 23. Oktober 2013

SCHUL- HERBSTOUTFIT

xoxoxoxHallöchen.


Ich komme in letzter Zeit überhaupt nicht mehr dazu, hier etwas zu schreiben. :/
Ich schreibe gerade Klausuren (was so gar keinen Spaß macht) und muss dafür viel lernen und dann kommen noch die Hausaufgaben. 
Aber ich habe es geschafft IN der Schule mein Outfit zu fotografieren und die Fotos hat meine liebe Freundin Jackiii gemacht :*




Ein Dreiviertelshirt passt super zu den Übergangsmonaten. 

Ich konnte nur mit der Strickjacke herausgehen und mir war wirklich nicht kalt. 
(Und das sage ich, als Frostbeule :D)

Eine lockersitzende Shorts, die von Hosenträgern gehalten wird, ist total hip und total bequem. 

Leggings muss ich schon anziehen, denn so warm ist es leider nun auch wieder nicht mehr- leider. 

Und meine neuen und geliebten Chelsea Boots von H&M, die auch total super in diese Jahreszeit passen, trage ich fast jeden Tag. 







Bei uns ist das Wetter gerade richtig gut.

Es ist leicht warm und die Sonne scheint wirklich total doll. 


xoxo Sophie


Donnerstag, 26. September 2013

1. VEGANER TAG

Halli Hallo ihr Lieben.

Ich habe zum Geburtstag "Vegan for Fun" von Atilla Hildmann bekommen. In dem Kochbuch zeigt er, wie man ganz leicht Vegan kochen kann. Das Ziel ist es fit zu werden. Das war zwar nicht mein Ziel, warum ich es mir gekauft habe, aber ein toller Nebeneffekt. Gekauft habe ich es mir, weil ich wissen will ob es eine totale Umstellung ist, auf tierische Produkte zu verzichtet. 

Ich möchte einem Tag im Monat ganz Vegan essen. Ich möchte erstmal langsam anfangen und mich mehr mit dem Thema befassen. 
Heute war mein erster Tag und ich habe folgendes gegessen (:



Zum Frühstück habe ich ein Glas Sojadrink Vanille getrunken und eine Banane gegessen.

In der Frühstückspause gab es dann Berlin- Toast mit Cashew- Apfel- Füllung.  Ich habe 2 in der ersten Pause und in der Mittagspause dann nochmal 2 gegessen. Diese waren echt lecker, nur im Laufe der Stunden wurde das Brot durch die Füllung etwas matschig, aber war trotzdem immernoch sehr lecker. 

In den Pausen habe ich zwischendurch Studentenfutter mit Cranberries und verschiedenen Nüssen, Reiswaffeln mit einer Joghurtglasur (ohne alles schmecken sie mir nicht) und einen Cranberry- Knusper Riegel. Auch habe ich noch eine Banane mitgenommen. 



Als ich dann nach Hause gekommen bin, habe ich mir Amaranth- Joghurt- Pop mit Pfirsichen gemacht. Es ging superschnell und schmeckt echt lecker. Leider ist mit das Amaranth angebrannt. Ich habe es zum ersten Mal gemacht und da kann man da ja noch verzeihen ;) Es war trotzdem echt lecker. 



Zum Abendbrot gab es dann Vollkornspaghetti mit einer Bolongnese. Hier habe ich statt dem Fleisch ein feines Sojafleisch genommen. Dieses wird zuerst mit einer Gemüsebrühe aufgekocht bis es aufgequallen ist und die ganze Brühe aufgesogen hat. Dann wird es ganz normal weiter verarbeitet wie das normale Hackfleisch auch. Und es schmeckte auch fast genau wie Hackfleische. Meine Schwester, die eigentlich total gegen Vegan ist, fand es aber auch total lecker und das hat mich echt gefreut. Der Einzigste, der es nicht probieren wollte, ist mein Papa. Er findet es total unsinnig was ich da mache, aber lassen wir ihn. 





Am Abend habe ich dann, zwischendurch zum Knabbern, Studentenfutter weiter gegessen. Die Nüsse machen den Zucker, den ich am Tag brauche, weg und sättigen sehr gut. Sie geben auch Fettsäuren, die der Körper zum Leben brauch. 



Ich bin total begeistert vom Veganem. Ich hätte nicht gedacht, das wir das Essen so gut schmeckt und mir hat am Ende des Tages, die ganzen Süßigkeiten, das Fleisch, Käse, Milch ect. überhaupt nicht gefehlt.
Ich freu mich schon sehr auf meinen nächsten Vegan- Tag (:


xoxo Sophie

Sonntag, 22. September 2013

|OOTD| WAS ICH AUF DEM OKTOBERFEST TRAGEN WÜRDE

Hallöchen ihr Lieben.

Ich will irgendwann mal auf das Münchner Oktoberfest. Irgendwann in diesem riiiiesem
Zelt sitzen und Weißwuscht mit Brezeln essen. Auf das Bier kann ich gerne verzichten. 
Aber leider klappt das nie. Ich habe keine Zeit und keine Möglichkeiten dahin zukommen. 
Aber man darf ja träumen. 
Und darum möchte ich euch jetzt mein Wiesenoutfit zeigen, welches ich tragen würde.


xoxoxoxoZu aller erst kommt das Kleid- das Dirndl:
xoxoxoxoIch würde ein kurzes tragen wollen. Auch sollte es eine ganze Bluse sein, ohne diese komischen Träger 
xoxoxoxoan den Seiten der Oberarme. Ich denke, diese würden mich total stören. Bei der Farbe kann ich mich nicht 
xoxoxoxoentscheiden. 
xoxoxoxoIch finde rot total schön, aber auch grün. Diese beiden habe ich bei bavaria-lederhosen gefunden 
xoxoxoxound ich finde sie soo toll. Meine Schleife würde ich auf der rechten Seite tragen, denn das heißt, dass ich vergeben bin.















Wenn es dann etwas kälter wird, würde ich ein gestricktes 
Trachtenjäckchen passend zu dem Dirndl tragen.











ooxoxoxoIch würde zu dem Kleid Perlenohrringe tragen. Sie sind schlicht, sehen aber zu xoxoxoxojedem Outfit super aus. 
xoxoxoxoVielleicht dann dazu eine kurze Perlenkette, denn ich finde die Ketten mit den großen Anhängern echt hässlich. 
xoxoxoxoBei der Tasche bin ich noch total unschlüssig. Ich mag diese ganzen extremen Herzchentaschen und die anderen 
xoxoxoxoBeispiele nicht ganz so. 
xoxoxoxonicht ganz so. Auf alle Fälle soll es eine Umhängetasche sein. Diese habe ich bei DaWande gesehen und ich denke, 
xoxoxoxodiese würde zu dem roten Kleid bestimmt echt gut aussehen. 




xoxoxoxoAuch bei den Schuhen bin ich mir total unsicher. 
xoxoxoxoVielleicht sehen Jeffrey Campbell echt gut aus. Alle sagen ja, diese sollen total bequem seien.



xoxoxoxoOder ich nehme ganz flache wie diese:
xoxoxoxoDiese sind von Hirschkogel.
















xoxoxoxoBeide Schuhe gibt es bei Zalando.


xoxoxoxoUnd jetzt kommen die Haare. 
xoxoxoxoJetzt, wo ich noch die kurzen Haare habe, würde ich die eine Seite,  die ohne Pony, im Franzosenzopf wegflechten
xoxoxoxound die andere Seite, mit Pony etwas locken, aber offen lassen. 
xoxoxoxoBei längeren Haaren würde ich 2 Zöpfe an den Seiten flechten und diese dann Obenrum um meinen Kopf legen.

xoxoxoxoMein Make- up würde ich ganz schlicht halten. 
xoxoxoxoMascara, Lippenstift/ Lipcloss und etwas Puder- fertig. 



Den Personen, die hingehen, wünsche ich viel Spaß.
Und denen, die nicht hingehen können, wünsche ich, dass sie irgendwann wie ich da hin kommen. ♥



Liebe Grüße Sophie

Donnerstag, 19. September 2013

DIE FESTHALTENDEN HÄNDEN

Halli Hallo.

Am Wochenende haben wir zuhause über die verschiedenen Währungen in der Welt geredet.
Wir sind darauf gekommen, weil meine Schwester bald nach London fährt und ich in den Herbstferien nach Dänemark. Bei beiden gibt es eine andere Währungen als in Deutschland.
Mein Papa hat eine ganze Box voller alter Münzen und Scheinen aus ganz Europa. Manche Geldnoten gibt es in den Ländern gar nicht mehr. Papa wollte uns alles mal zeigen und in dieser Box lag auch ein goldener Armreif.





Dieser Armreif wird geschlossen und geöffnet durch 2 Hände. Diese halten sich an einander fest, wenn man den Reif schließt. 



Mein Papa hat diesen von seiner Ex- Freundin mal geschenkt bekommen und wollten diesen eigentlich wegschmeißen, aber das konnte ich nicht zulassen. 
So gehört dieser tolle Armreif mir und ich finde ihn echt wunderschön.


xoxo Sophie

Mittwoch, 11. September 2013

MEIN AUGUST

Und schon wieder ist ein Monat vorbei.
Irgendwie ging dieser total schnell... ich glaube das lag auch daran, dass die Schule wieder begonnen hat. Und jetzt würde ich euch gerne meinen Monat zusammen fassen (:


1. SCHULE
1. Am 5. startete die Schule bei uns wieder uns wieder. Und nach den ersten Tagen hatte ich auch keine Lust mehr :D Und man merkt richtig wie anstrengend die Schule doch ist. Ich bin immer total müde und habe ständig hunger und habe die meiste Zeit keine Lust. Ich habe selbst kaum Zeit für diesen Blog. Aber es lohnt sich ja (:



2. KINO
2.1 Ich war diesen Monat 2 Mal im Kino. Einmal habe ich "Percy Jackson- Im Bann des Zyklopen 3D" gesehen. Ein echt toller Film mit richtig viel und geiler Action. Nur ich denken, es musste nicht unbedingt 3D sein. 
2.2 Und dann habe ich vor ein paar Tagen "Chroniken der Unterwelt- City of Bones" gesehen. Ich liebe die Bücher und habe ich mich schon total lange auf den Film gefreut. Es ist ein total toller Film. Die Schauspieler sind total klasse (Lily Colins,Jamie Campell Bower, Kevin Zegers (*-*)), aber mir gefallen ein paar Syncronstimmen nicht, aber man geföhnt sich, im Laufe der zeit daran.




3. Bücher
3. Ich habe in dem Monat leider nicht viel gelesen, weil ich einfach nicht so viel Zeit hatte dafür. Eins habe ich aber wirklich ausgelesen: "Carrie Dairies- Summer and the City". Dieses habe ich zum Geburtstag von einer Freundin bekommen. Das erste habe ich voriges Jahr zum Geburtstag bekomme und dieses fand ich schon sehr toll. Carries Leben vor "Sex and the City". Eine tolle Mädchenstory mit viel Spaß, Lebensfreunde, Mode und ganz normalen Mädchenproblemen. 



4. Accesoires
4.1 Ich habe mir letztens erst eine unglaublich tolle Tasche gekauft. Diese ist von Deichmann und hat 17€ gekostet. Ich suche schon lange nach dieser Art von Taschen und so glücklich endlich so eine gefunden zu haben. Ich liebe die Farbe und die Muster im untere Teil. Man kann sehr viel in sie verstauen, aber auch, durch Knöpfe an den Seiten, kleiner machen. Zwar passt kein ganzer Schulordner rein, aber für die Schule wollte ich sie auch nicht. 




5. Kosmetik
5.1 Seit langem wollte ich mir die Soft Sensation Lipcolorbutter von Astor kaufen. Ich wusste aber nicht, welche Farbe ich nehmen sollte und ich wusste nicht ob der Preis gerecht ist. Ich habe im Internet nachgesehen und viele Reviews gelesen und als dann bei Rossmann 20% für Astor gab, habe ich mich doch entschlossen die 010 Pink Lady zu kaufen. Und ich bin so glücklich darüber. Es ist so eine tolle Farbe und es ist ein toller Auftrag, eine sanfte Pflege und ein toller Glanz- genau diese Sachen, die diese Lipbutter auch verspricht. 



6. Lied
6.1 Diesen Monat habe ich total gerne die ganzen Lieder von James Blunt gehört. 2 sind meine liebsten geworden: I´ll be your man und Bonfire heart. Mein Freund hat mich total mit diesem Musiker angesteckt. 


7. Instagramm

"Ich habe diese Karte gewählt, weil ich Essen und am meisten Süßigkeiten liebe und sehr viel davon esse und jeder der mich kennt weiß, dass ich ohne Essen/ Süßes nicht leben kann." #schule

Rede von Peer Steinbrück am Brandenburger Tor lauschen. #spd #150 #jahre #berlin

Under my umbrella. ♥

Schloss Rheinsberg Die letzten Sommertage genießen.



Das waren meine Favoriten für diesen Monat. 
Ich wünsche euch einen schönen September (:

xoxo Sophie