Mittwoch, 3. Februar 2016

WOCHENRÜCKBLICK #3

Hallöchen (:


Ich melde mich heute erst, in den letzten 2 Wochen ist nicht so viel passiert, dass ich dafür extra Posts machen wollte, aber jetzt lohnt es sich. Krankheit und Ferien ab diesem Wochenende, hinderten mich daran, diesen Post schon längst geschrieben zu haben, "aber besser spät als nie."



Was ist passiert 


Ich habe mich mit Freunden zum Cocktailabend verabredet, was aber nur der Anfang war. Vom geplanten Früh ins Bett gehen wurde ab dem Zeitpunkt nichts, als wir zu einem Freund gingen und uns Pizza bestellen wollten, aber doch zu McDonalds fuhren und danach einen Horrorfilm sahen. Erst um 2 Uhr fand ich endlich mein Bett, aber für diesen Abend hat es sich gelohnt!
Außerdem war Fasching bei meiner Arbeit und dort wurde sehr schön gefeiert. Neben lauter Musik und Spielen, gab es viel Essen. Die obersten Fotos zeigen was es so gab und wie viel. Und das ist auch nur ein Viertel vom ganzen Buffet, welches wir gemacht haben! Aber das war gar nicht so wichtig, sondern eher, wie schön wir alle aussahen und wie doll die Kinder ihre Kostüme mochten. Wie sie damit rumgetänzelt sind und sich wirklich so bewegt haben, wie sie aussahen, war toll zu sehen und hat mich sehr an meine Kindheit erinnert!



Gegessen & Getrunken 

Getrunken habe ich meinen Cocktail von dem Cocktailabend. Es war ein Scorpion, die ich sehr mochte. Er ist eigentlich sehr süß und man schmeckt den Alkohol nicht. EIGENTLICH! Denn als ich ihn mal dort probiert habe, war ich total enttäuscht. Denn mein sonst geliebter Cocktail war sehr sehr herb, man hat nur Alkohol geschmeckt und nicht die süße der Säfte, die man sonst geschmeckt hat. 
Außerdem war ein Geburtstag in Berlin, bei dem wir in ein italienisches Restaurant namens Machiavelli essen waren. ->  http://www.machiavelli-berlin.de/mitte/ Es ist in der Nähe des Berliner Ensembles und so mitten in Berlin. Zuerst gab es eine sehr sehr leckere Anti Pasti Platte mit vielen leckeren Vorspeisen, wie Bruschetta oder warmer Ziegenkäse in Zucchinimantel. Als Hauptspeise wählte ich das "Entrecôte Grillées au Beurre Persillé", ein leckeres Steak, mit Kräuterbutter, Rosmarinkartoffeln und gebratenem Gemüse. Es schmeckt wirklich gut und ich hatte kein Problem mit meinem Fleisch (ein Anderer musste ein Stück des Fleisches zurück geben, da dieser Teil sehr schlecht geschmeckt und gerochen hat). Mein Freund dagegen bestellte eine Pizza, die sehr dünn war und mit Salami, Schinken, Champions und Zwiebeln belegt war. Die Pizza schmeckte, aber er sagte, dass er schon bessere gegessen hat und sie nichts besonderes war. Auch sagten das andere Gäste vom Geburtstag über ihr Essen. Ich denke, es kommt darauf an, was man gewöhnt ist und wie es einem selbst schmeckt. 


Gesehen & Gehasst


Hier kann ich den Horrorfilm von unserem "Cocktailabend" nennen. Es war ein Horror-/ Thrillerfilm namens "The Loved Ones- Pretty in Blood". Es geht dabei um einen Jungen, der einem Mädchen einen Korb für den Schulball gibt und dafür hart bestraft wird. Sie führt ihren eigenen Ball zuhause mit ihrem Vater und dem Jungen durch. Dabei passieren sehr ekelhaften Dinge... sehr ekelhafte Dinge! Ich hasse ja sowieso Gruselfilme und war natürlich gar nicht begeistert und naja :D. Die anderen fanden ihn nicht so gut, weil er sehr viele Fragen offen ließ und sonst auch mehrere Dinge komisch waren und sogar lustig. Wenn ihr ein Film sehen wollt, über den ihr Lachen wollt, aber doch eklig finden möchtet, finde ich den eigentlich gut. Doch für mich sind solche Filme gar nichts! Ich hasse Grusel und kann mir soetwas nicht ansehen. So war mein Kopf auch die meiste Zeit auf der Schulter meines Freundes. 


Geliebt


Ich habe es genossen, Zeit mit der Familie zu verbringen. Egal ob beim Frühstück oder in der Woche beim Abendbrot, wo alle mal zuhause sind, beim Fußball gucken oder beim Spielen von Skipo oder Die Siedler von Catan. Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, wie wertvoll doch diese Zeit ist und wie schön das doch mal ist! 




Diesen Sonntag wird wieder kein Rückblick kommen, denn ich liege krank im Bett und erlebe... Nichts. Aber darauf die Woche wird auf alle Fälle ein Post kommen, schon wegen dem Super Bowl, am Montag!


xoxo Sophie