Mittwoch, 30. April 2014

COWBOY

Hallöchen (:

Vor ca. 2 Jahren, habe ich bei Deichmann Cowboystiefelletten gekauft. In dem Frühling und Sommer, des Kaufes, habe ich sie wirklich täglich getragen. Nur dann kam die Phase wo ich dachte, die sind "peinlich" und überhaupt nicht passend für den Alltag.
Heute bereue ich diese Meinung total. In den Ostertagen holte ich sie aus dem Schrank, weil ich dachte sie passen ganz gut in den Garten und wollte sie dann auch dort lassen. Aber das brachte ich nicht über das Herz!!! Ich hatte sie nicht mal 1 Minute an und war wieder total begeistert von ihnen. Meine Füße fühlten sich total wohl und man fühlt den kleinen Hacken nicht.

Als ich sie dann zu dem blauen Kleid trug, passten diese Schuhe perfekt zu dem Kleidchen. 



Und ich fand noch mein Blumenkleid, welches auch zu meinen ältesten Kleidern gehört. Sie machen den Look eines "Cowgirls"perfekt, weil es sehr naturverbunden aussieht, was ich ja auch wollte (: 





Ich weiß, sie sind nicht jedermanns Geschmack, aber ich werde sie jetzt wieder öfters tragen und das auch mit Stolz (: 


xoxo Sophie

(no filter & no processed)

Montag, 28. April 2014

#I4FITCHALLENGE- DIE FIT- PUNKTE- WOCHE #3 & #4

Halli Hallo (:

Schon Woche 3 vorbei!!!! 
Und irgendwie muss ich sagen, die Woche lief sehr gut. Der Plan war ein ständiger Begleiter und ich probierte soviel wie möglich zu erledigen. Das ist mein Fazit: 
Von 70 Punkten, bekam 48 :O Ich kann es selbst noch gar nicht glauben, aber ich habe mehr als die Hälfte bekommen, genauer gesagt 39% *-* 


Am leichtesten viel mir das Frühstücke und die Vollkornprodukte. Weil ich die Woche noch Ferien hatte, hatte ich so viiel Zeit um in Ruhe zu frühstücken und so auch viele Vollkornprodukte. Ich vermied am meisten Brötchen und Toastbrot und griff so auf Vollkorn zurück. Schon vor dieser Challenge, mochte ich diese Alternative mehr. Die meisten Salate waren Obstsalate, weil es jetzt sehr viele frische Früchte gibt. Beim Wasser trinken konnte ich mich am Wochenende steigern, weil ich da wirklich nur Wasser getrunken habe, außer bei der Arbeit. Da brauchte ich Zucker und trank da aber auch nur Apfelsaft. 
Für das Ausdauertraining hatte ich leider nicht so viel Zeit, weil ich sehr oft arbeiten war und so schon genug ausgepowert waren. Dafür schaffte ich aber die Bein- und Poworkouts. Diese merke ich auch den Tag danach, denn meine Beine fühlten sich wie Wackelpudding an und hatte leichten Muskelkater. 




Und jetzt kommt die nächste Woche:


Also irgendwie kommt mir der untere Plan bekannt vor. Es ist eine Mischung aus allen bisherigen Plänen zusammen. Ich finde diesen aber sehr gut, weil man ja alles schon kennt und sich so schon darauf vorbereiten konnte. 
Ich finde das Training aber sehr krass. Fast jeden Tag dieses Training, aber ich hoffe ich finde dafür Zeit und halte das auch durch. Das Ausdauertraining möchte ich aber diese Woche unbedingt auch schaffen, aber weil da ja ein freier Tag ist und so noch mehr Zeit habe. 
Beim Wasser möchte ich mich noch weiter steigern und vielleicht noch mehr Tage nur mit Wasser auszuhalten. Das Frühstück wird bestimmt kein Problem und auf das Lowcarb- Abendessen und die Vollkornprodukte müsste ich auch wieder schaffen (:




Ich bin wirklich sehr gespannt und freue mich auf die Woche.

xoxo Sophie

Donnerstag, 24. April 2014

|TAG| CLOSET CONFIDENTIAL

Hallo (:

Gerade geht ein Tag auf YouTube herum. Der Closet Confidential TAG. Ich sehe den sehr gerne und möchte ihn heute selbst für euch machen.



1. Das älteste Stück in deinem Kleiderschrank, welches du noch trägst?


Das ist mir soo schwer gefallen. Aber ich glaube es ist diese Kleid von Takko. Es ist ein Rüschen- Blumen- Bandeaukleid. Das habe ich seit der 6. oder 7. Klasse, glaube ich. Im Sommer trage ich es auch noch total gerne. Super dazu passen Röhmersandaletten, die bis zum Knöchel gehen. 


2. Das neueste Teil?

Bei Primark kaufte ich mir eine Clutch, die pink und durchsichtig ist. Ich wollte so eine schon immermal haben und war soo glücklich, dass es so eine bei Primark gab. 


3. Das teuerste Item? 

Ich habe nicht viele allzu teure Kleidungsstücke in meinem Schrank. Keins ist nicht teuer als 40€ und von denen habe ich mir mein Liebstes herausgesucht und das ist mein kakifarbener Parker von H&M. Diesen habe ich vorigen Frühlig glaube ich gekauft und liebe es ihn zu tragen und freue mich auch, ihn bald wieder herauszuholen. 




4. Das günstigste Stück, welches du tatsächlich trägst?

Bei Pimkie habe ich dieses T- Shirt mit der Aufschrift "Geek" für 5€ gekauft. Es war im Sale, aber ich denke es zählt als günstigstes Teil. 


5. Was war das größte Schnäppchen?

Als ich in den letzten Herbstferien in Dresden war, war ich nach langer Zeit mal wieder in einem TKMAXX drin und habe sofort dieses lila Kleid gefunden. Es hat mich sofort angesprochen, weil es perfekt für mich ist. Es hat einen Bubikragen und dann beginnt die Spitze und endet dann in einem Herzausschnitt mit dem restlichen Stoff. Es hätte eigentlich 45€ gekostet, aber ich habe es für 15 bekommen :3. Ich trage an der Taille immer einen Gürtel mit 2 Schwalben, welche auch überall auf dem Kleid verteilt sind. 



6. Was war die größte Geldverschwendung?
Leider gibt es soetwas in meinem Schrank auch und zwar in meinem Schuhschrank. Es sind schwarze Nietenschuhe, die von meinen Freunden auch nur "Michael- Jackson- Schuhe" genannt werden. Ich habe sie bei C&A für 15€ gekauft. Ich hatte sie bei der Bad- Taste- Party getragen :x. 
     


7. Zeige deine 3 aktuellen Lieblingsteile!

Seit es diese Onsies gibt, wollte ich auch unbedingt einen haben und so habe ich mir bei Primark diesen für 7€ gekauft. Er ist überseht mit Tierköpfen, so heißt der Schlagzeuger der Muppet- Band, also Tier. 

Ich liebe Sonnenbrillen total, auch wenn mir kaum welche stehen, aber bei dieser denke ich wirklich sie passt zu mir, auch weil sie ein Blumenmuster hat.


Und zum Schluss mein heiß geliebter Schal von C&A mit dem Karomuster. Er gibt einfach total viel Farbe, bei einem sonst schlichtem Outfit und er wärmt total und so wird er manchmal auch als Decke für die Schultern benutzt ♥
    

Sonntag, 20. April 2014

#I4FITCHALLENGE- DIE FIT- PUNKTE- WOCHE #2 & #3

Halli Hallo (:

Woche 2 ist um! Yeah! 
Ich denke ich habe Fortschritte gemacht: 


Insgesamt habe ich 32 Punkte bekommen, von 70.

Ich habe das Wasser trinken zur Hälfte geschafft! *-* Ich wollte langsam anfangen uns schaffte wirklich 4 Tage je 1 Liter zu trinken. Und es war wirklich keine Qual, aber ich denke, ohne den Plan hätte ich es nicht gemacht und wirklich nicht durchgehalten. 

Das Low- Carb- Essen hat sehr Spaß gemacht, obwohl es manchmal echt schwer war, dem Essen, welches Mama machte, auszuweichen und mir dann alleine was zu machen. Am schwersten war es, dem Brot/ Brötchen zu widerstehen. 
xoxox-Gemischter Salat mit Würstchen 
xoxox-Hähnchenbrust mit Pesto überbacken (http://sassyway.blogspot.de/2014/04/low-carb-hahnchen.html)
xoxox-Käse- Weintrauben- Spieße
xoxox-Miniwürstchen, Bouletten, gebratenes Gemüse mit etwas Salat


Die Sportübungen waren sehr gut! Ich hatte den Tag danach etwas Muskelkater, aber das gehört ja dazu. Ich werde die Übungen auch nach diesen Challenges machen, weil sie sehr schnell vor dem Fernsehr oder beim Musik hören gehen. Hier sind die beiden Videos zu den jeweiligen Bauchworkouts: https://www.youtube.com/watch?v=QW8DNh8IXqc und https://www.youtube.com/watch?v=76ZBYQrvbl4.

Leider schaffte ich, den Tag nicht ohne Zucker zu überstehen. Sollte ich nur Süßigkeiten weglassen, wäre das super gegangen, nur der Zucker ist in soo vielem drin, sodass das nicht unvermeidlich war ihn zu meiden. Es begann schon am Morgen, wenn ich Erdbeeren gegessen habe, die Mama am Tag davor eingezuckert hat oder mit meinem morgendlichem Cappuchino, auf dessen Schaum etwas braunen Zucker aufgehört. 



Kommen wir zu der neuen Woche, mit einem neuem Plan. 
Dieses Mal geht es um einen "Knackpo und sexy Beine" :D. 



Ernähre dich gesund und am besten fett-, zucker und abends kohlenhydratarm, trinke 2-3 Liter Wasser am Tag, mache mindestens 2x die Woche ein intensives Bauchworkout für ca. 15-20 Minuten, mache wöchentlich mindestens 2x Krafttraining, achte bei allen Übungen auf eine starke Mitte, indem du deine Bauchmuskulatur anspannst, mache wöchentlich mindestens 2x Ausdauertraining zur zusätzlichen Fettverbrennung. 

Also die Übungen werden bestimmt wieder sehr anstrengend, aber gut werden. Ich hoffe, ich schaffe mir Zeit zu nehmen für das Ausdauertraining, aber will mir dieses Mal mehr Mühe geben. Das Frühstück wird diese Woche wieder super laufe, denn ich habe ja noch Ferien, also genug Zeit zum Essen, und so wird das mit den Vollkornprodukten auch kein Problem werden, weil ich das auch so sehr viel und gerne essen. Auch die Salate werde ich diese Woche wieder schaffen und an dem (gepimptem) Wasser werde ich weiter arbeiten. 


Aber ich denke es wird eine sehr gute Woche werden (:
xoxo Sophie

Donnerstag, 17. April 2014

LOW- CARB- HÄHNCHEN

Hallöchen (:

Gerade bin ich voll drin, in meiner dieswöchigen Challenge. Am meisten macht mir gerade das Low- Carb Abendessen totalen Spaß. 
Ich suchte im Internet nach Rezepten, denn ich wollte nicht die ganze Zeit Salat essen. Ich fand auf YouTube die Videos vom "Inneov Bikini Battle", von Rebecca Floeter, die sich Low- Carb ernährte. In einem Gruppenvideo stellte eine Teilnehmerin folgendes Rezept vor: Hähnchenbrüste mit Basilikum- Pesto und Tomaten und dann noch überbacken mit Käse. Ich fand es sofort toll und kaufte sofort folgendes ein:

Pesto- 1 Bund Basilikum
xoxoxo- 3 EL Olivenöl 
xoxoxo- 15 Gramm Pinienkerne
xoxoxo- 1/2 Knochblauchzehe
xoxoxo- Salz und Pfeffer

xoxoxo- Hähnchenbrüste/ Putenbrüste
xoxoxo- Cherrytomaten
xoxoxo- Reibekäse


1. Zuerst legt ihr die Hähnchenbrüste oder Putenbrüste auf ein Blech, welches mit Backpapier ausgelegt wurde. Verteilt dann das fertige Pesto (einfach alles zusammen in einen Mixer werfen, bis alles schön vermixt und klein wurde) auf den Brüsten.

2. Tomaten in Scheiben schneiden und auch auf den Brüstchen verteilen.
3. Zuletzt den Käse, in meinem Fall Parmesan, darüber verstreuen. 



4. Das Blech in den Ofen schieben und mit 200°C mit Umluft "braten". Ich denken, die Backzeit ist bei vielen unterschiedlich, denn es kommt auch auf die Fleischdicke ect. an. Ihr müsst einfach nach dem Aussehen gehen und/ oder ihr schneidet das Fleisch auf und seht nach, ob es schon gut ist. 




Es war wirklich sehr sehr lecker. ich finde das Fleisch harmoniert sehr gut mit dem Pesto und dieses passt sehr gut zu den Tomaten und dem Käse. Es ist auch sehr leicht und liegt nicht schwer im Magen, was glaube ich auch, der Sinn von Low- Carb ist.
Aber auf alle Fälle sollte man dazu noch etwas essen. In der Nicht- Low- Carb- Variante vielleicht Reis oder eine Baguettescheibe mit dem Pesto, aber jetzt würde ich einen Salat mit einem Honig- Senf- Dressing dazu wählen. 



xoxo Sophie

Montag, 14. April 2014

#I4FITCHALLENGE- DIE FIT- PUNKTE- WOCHE #1 & #2

Hallöchen (:

Fast eine Woche habe ich jetzt die Challenge gemacht und möchte kurz mein Endergebniss zeigen:




Es sind keine 60 Punkte (10 weniger als eigentlich, weil wir ja erst Dienstag eingestiegen bin) sondern nur 36 :(
Ich konnte meinen inneren Schweinehund noch nicht richtig besiegen. X( Ich weiß, leider auch nicht, an was es lag. Ich denke, vielleicht war es die Zeit. Ich hatte die Woche viele Tests und eine Klausur geschrieben und deswegen keine Zeit, wirklich Sport zu machen. Auch Morgens habe ich keine Zeit noch Sport zu machen. Ich will jetzt auch keine Ausreden suchen, aber ich weiß, ich kann das besser machen. Aber am leichtesten viel es mir, Obst und Gemüse zu essen. Am meisten gab es Erdbeeren, Radischen, Salat, Gurken und Ananas. Und einfach war es, die Treppen zu laufen. Die Schule hat mehr 1000 Stufen und davon musste ich schon viele rauf und runter laufen und ich wohne im 2. Stock, sodass ich da auch jeden Tag hoch und runter musste. Als ich am WE nach Berlin gefahren bin, nahm ich bei der U-, S- Bahn immer die Treppe und nicht die Rolltreppe. Und darauf bin ich wirklich stolz, weil ich Rolltreppen wirklich liebe! Also kann ich da sagen, ich habe meinen Schweinehund besiegt. Aber um mehr Punkte zu erreichen, gebe ich mir bei diesem Plan besonders Mühe: 


Die genauen Sportübungen könnt ihr euch hier durchlesen: http://inspiration4fitness.de/inspiration/i4fitchallenge-die-fit-punkte-woche-2/.

Ich habe mir vorgenommen, alle Sportübungen zu machen. Ich denke auch, das Low Carb Abendbrot wird nicht schwer, dafür aber umso mehr, das Zucker freie und immer noch das Wasser. Aber ich habe mir vorgenommen es zu schaffen. Auch das Frühstück wird diese Woche leichter, weil wir ja auch ab Mittwoch Ferien haben und da kann ich so lange und so viel essen wie ich will. 

Ich möchte auch jetzt alles auf Fotos festhalten und euch zeigen, dass ich wirklich kämpfe :D



Viele liebe Grüße 
xoxo Sophie

Dienstag, 8. April 2014

#I4FITCHALLENGE- DIE FIT- PUNKTE- WOCHE #1

Halli Hallöchen.

Ein Vorsatz in diesem Jahr war mehr Sport zu machen, einfach um eine bessere Ausdauer zu haben. Caro hat mir von einer Challange erzählt, in der man gesunde Ernährung und Fitness vereint.
Die Seite http://inspiration4fitness.de/ bietet einen Plan, der für eine Woche eine Challenge anbietet. Wir hatten heute unseren ersten Tag und ich muss sagen, es ist wirklich total anstrengend mindestens 5 Dinge aus diesem Plan pro Tag zu schaffen. 


Und so funktioniert die Sache genau:
"Drucke dir die Fit-Punkte Tabelle aus, pinne sie an deinen Kühlschrank, deinen Spiegel oder an deinen Kleiderschrank und notiere täglich, welche Aufgaben du erfüllt hast und schreibe dir deine Gesamtpunktezahl für jeden Tag dahinter. Wenn du keine Möglichkeit zum Ausdrucken hast, dann male dir eine eigene Tabelle mit den vorgegebenen Aufgaben.
Für die Erledigung jeder Aufgabe erhältst du 2 Punkte. Du kannst pro Tag also theoretisch 20 Punkte sammeln. Ziel ist es aber eher mindestens 5 Aufgaben pro Tag zu erledigen und damit im Schnitt 10 Punkte pro Tag zu sammeln.
In einer Woche (Montag bis Sonntag) solltest du so also auf mindestens 70 Punkte kommen. Schaffst du das, kannst du stolz auf dich sein, denn mit 70 Punkten hattest du definitiv eine wirklich aktive, gesunde und fitte Woche!
Alles über 70 Punkte ist toll, aber kein Muss. Alles unter 70 Punkten ist auch kein Problem, aber versuche dich die Woche darauf zu steigern."


Trinke 2-3 Liter Wasser oder ungesüßten Tee- Nimm die Treppen und nicht den Aufzug- Trinke eine heisse Zitrone auf nüchternen Magen um deinen Stoffwechsel in Gang zu bringen (bring das Wasser zum kochen, halbiert eine Zitrone und presst den Saft aus und lasst das Wasser für ca. 1-2 Minuten abkühlen bevor ihr es über den Zitronensaft gebt um die so wichtigen Vitamine nicht zu zerstören)- Nach dem Aufstehen 3 x 20 Situps- Frühstücke farbenfroh und gesund Fahre so oft wie möglich- Fahrrad Geh Joggen, walken oder spazieren, hauptsache du bewegst dich, mindestens 20 Minuten- Iss 3 mal am Tag Obst und/oder Gemüse- Mache so viele Jumping Squats wie du schaffst- Stretche/Dehne dich mindestens 5 Minuten


Folgene Sachen habe ich heute erledigt: 

xoxoxoxoxo- Treppen steigen (natürlich in der Schule und auch zuhause)
xoxoxoxoxo- Obst und Gemüse essen (Banane, Radieschen und Gurkensalat) 

Leider habe ich nicht mehr schafft. Das wären dann heute... 4 Punkte X(
Gründe? Noch keine Motivation, aber ich denken den Rest der Woche werde ich voll durchstarten und auch über mein größtes Hinderniss (Wasser trinken) besiegen. :D 


Ich würde jetzt gerne Woche ein Update geben, einmal wie die Woche lief und was die Nächste für Aufgaben hat. 



Mit ganz lieben Grüßen
xoxo Sophie

Donnerstag, 3. April 2014

FAVORITEN FEBRUAR & MÄRZ

Hallöchen
Ich möchte euch heute meine Favoriten aus den Monaten Februar und März zeigen. Ich habe beide Monate zusammengefasst, weil der Februar kurz war und ich so nicht soo viele neue Lieblinge gefunden habe, aber zusammen mit dem März ist schon etwas zusammengekommen. 



1. In einer Glossybox hatte ich einmal die "24h Aufbaucreme intensive" von CD. Sie ist ohne Silikone und Mineralöle, enthält aber pflanzliches Hyaluron und Wasserlilie. Sie gibt mir wirklich für den ganzen Tag Feuchtigkeit, obwohl sie sofort einzieht und sich sehr leicht und geschmeidig einmassieren lässt.




2. Auch bekam ich in einer Glossybox das "Fresh Eyes & Face" von bebe more. Ich hätte kein Produkt dieser bebe Reihe gekauft, weil ich dachte, die Produkte sind für "ältere" Frauen (ab 30) gedacht. Aber dieses Abschminkfluid für Augen und das Gesicht beseitigen wirkliches alles Make- Up un danach fühlt sich meine Haut sehr weich an und danach merke ich diesen Flüssigkeitsfilm, der etwas klebrig ist. Doch davon sehe ich ab und bin wirklich begeistert von diesem Make- upentferner. 




3. Meine Schwester schenkte mir mal einen Gutschein für eine Pafümerie. Für diesen "kaufte" ich mir eine Glitzernagellack von Arteco. Er heißt . Es sind große und kleine Glitzerpailetten, die man auch ohne eine Lack drunter tragen kann. 


4. Seit letztem Sommer überlege ich mir schon einen orangefarbenen Lippenstift kaufen, doch traute mich nicht. Ich hatte immer Angst, dass durch meinen Teint der Lippenstift sehr sehr grell aussieht und mich so kränlich aussehen lässt und mir überhaupt nicht stehen kann. Danke meiner Freundin Elise kaufte ich mit von P2 "..." mir doch und bin jetzt total glücklich. Er lässt sich sehr leicht auftragen, was ich an den P2 Lippenstiften sehr mag. Er passt doch ganz gut zu mir und man kann seine Kraft sehr gut abschwächen (z.B. für die Schule). 



5. Meine Lieblingsaccessoire ist die weiße Armbanduhr von der Marke fire die ich bei NKD für 5€ kaufte. Sie hat ein Gummiarmband und ist super bequem und man fühlt sie kaum. Aber dafür hört man sie extrem, aber ich finde lautes Ticken sehr entspannend. Wenn ich sie einen Tag nicht trug, fehlte mir etwas und wie viele auch sagen, fühlte ich mich nackt.




6. Außerdem begleitete mich sehr sehr oft meine Sonnenbrille von Bijou Brigitte. Ich habe mich sofort in diese verliebt, weil sie ein Blumenmuster hat und ich liebe ihre Form. Mein Problem ist, dass ich keine Sonnenbrille/ Brille finde die mir wirklich steht. Aber diese passt besser zu mir, als z.B. eine Ray Ban.


7. Seit ich in für ein Café arbeite, überlege ich ob ich den Karottencupcake lieben oder ihn lieber nicht essen sollte. Zum Anfang war ich der Meinung, er schmeckt mir überhaupt nicht. Aber seit ein paar Tagen, bin ich doch noch auf den Geschmack gekommen. Er schmeckt sehr "fruchtig" und saftig und ist sehr locker und leicht, was daran liegt, dass der Teig sehr lange geschlagen wird. Jetzt mag ich auch das Frosting aus Frischkäse sehr gerne und finde es ist ein ausgleich zu all den anderen sehr süßen Cupcakes. 




8. Mein Papa brachte von seiner Arbeit einen Smoothiemaker mit. Ich hatte schon viele Rezepte für Smoothies gelesen und war total glücklich endlich alle auszuprobieren. Ich probierte viel aus. Ich wechselte von Himbeeren zu Äpfeln und Kiwis, aber auch von Gurken zu Salaten. Und ich machte viele Geschmacksirrtümer. Darüber machte ich auf dem Blog: http://rosenrot-schneeweisschen.blogspot.de/ einen Eintrag über die Produkte die unbedingt in meine Lieblingssmoothies gehören. Sie stärken mich, sind auch Frühstücksersätze und gehen außerdem sehr schnell.


9. Mein Lieblingsbild sah man in letzter Zeit sehr oft in Zeitschriften und als auf elektronischen Litfaßsäulen in großen Städten. Es ist die Werbeanzeige von der Unterwäschenfirma Passionata. Diese wird 25 Jahre alt und feiern das mit einer zuckersüßen Kollektion. Dazu brachten sie diese Werbeanzeige heraus und ich habe mich sofort verliebt. Bar Rafaelie sieht umwerfend aus. Ich liebe ihre rosa Spitzen, den Tüllrock, aber am allerallerliebsten liebe ich ihr Gesicht und ihre Grimassse *-* 




10. Mein weiteres Lieblingsfoto ist von Shailene Woodley. Die 22 Jährige läuft gerade über Rote Teppiche für ihren Film "Divergent" (Ich freue mich schon riesig über den Film. Die Bücher sind der absolute Hammer!). Und bald kommt auch der Film zum Bestseller "Das Leben ist ein mieser Verräter" heraus. (Eins meiner Lieblingsbücher!!!). Für das ließ sie sich auch die Haare abschneiden, aber ich finde es steht ihr sehr gut und ich würde sie wirklich mit Jennifer Lawrence vergleichen :x In dem Interview redet sie über ihre Naturverbundenheit und ihre Natürlichkeit. 



11. Und zum Schluss habe ich noch ein Lieblingszitat. In der April Ausgabe von der InStyle gibt es ein Interview mit Alex Pettyfer. Er redet ihn dem über große Gefühle. Und so kommt bei der letzten Frage folgende Antwort heraus: 
Ein Freund, der mit mir zusammen das Interview gelesen hat, sagt, dass es wirklich so ist und auch Männer diese art von Gefühle haben. 


Und mit dieser Erkenntnis wünsche ich euch einen schönen Tag und genießt das wunderwunderbarem Wetter :*

xoxo Sophie