Dienstag, 16. Juni 2015

|TAG| ESSEN

Hallöchen (:

Ich liebe es zu Essen! Ich probiere gerne etwas Neues aus, aber habe auch meine Favoriten, ohne die ich mir ein Essen nicht vorstellen könnte. Darum fand ich diesen TAG mal ganz lustig um mal wirklich alles aufzuschreiben was ich beim Essen und Trinken besonders mag. 




1. Mit welchem Getränk fängt die Stimmung bei dir an?
Dies muss bei mir nicht einmal Alkohol sein! Der Energydrink Monster macht mich wacher, und ich kann mehr arbeiten und ich bekomme gute Laune. Doch auch wenn ich mehrere Dosen nacheinander trinke, bekomme ich trotzdem keinen Zuckerschock, sondern nur etwas Müdigkeit, bei zu viel einnahme. 
Und natürlich zählt Kaffee auch dazu! Ich liebe Kaffee und möchte ihn am liebsten jeden Tag trinken, aber probiere es, jeden 2. Tag ohne auszuhalten, weil ich denke, zu viel ist dann auch wieder nicht das Richtige. Kaffee macht mich einfach glücklich. So wie bei vielen Menschen Schokolade wunder wirkt, werde ich ein noch glücklicherer Mensch bei einer schönen heißen Pott Kaffee!

2. Wasser: Magst du es eher spritzig oder ruhig?
Ruhiges Wasser! Ich kann kaum Wasser trinken, weil es mir nicht schmeckt, weil es einfach nach nichts schmeckt, aber wenn ich doch Wasser trinke, dann eher Stilles. Dieses trinke ich beim Sport oder habe es in der Schule getrunken. Im Sommer ist es mir gerade viel lieber als alles andere. Ich kann viel mehr Flüssigkeit aufnehmen und es kühlt mich ab und macht mich fitter. Mit dem lauten Wasser dauert es viiiel länger, bis ich eine kleine Flasche getrunken habe, weil mich der Sprudel irgendwie immer hindert, sehr schnell sehr viel zu trinken.

3. It's Coffeetime! Wofür würdest du dich am liebsten entscheiden?
MILCHKAFFEE. Ich liebe Milchkaffee! Ich mag diesen Kontrast der Milch und des normalen Kaffees! Ich liebe Koffein und ohne Milch schmeckt es mir nicht soo gut. Zucker ist mir dabei egal, aber Milch gehört dazu. So ist der Milchkaffee perfekt. Er hat genug Wachmacher und einen schönen Geschmack.
Wenn ich es etwas süßer will, trinke ich White Mocca. Das ist eine weiße heiße Schokolade mit einem Espresso. Super lecker! Ich mag Espresso pur gar nicht, außer wenn ich schreckliche Kopfschmerzen habe und nichts anderes hilft, als einen kleinen Espresso mit einem Spritzer Zitrone. Bei dem White Mocca schmeckt man den Kaffee nur ganz leicht und nur als Nachgeschmack. Doch man ist viel wacher und viel fröhlicher nach einem Glas, denn beides Zusammen löst bei mir Wärme und Wohlbefinden aus. 

4. Und wenn es Teatime wäre? Welche Sorte ist bei dir der absolute Renner?
Ich bin nicht so der Tee- Fan. Im Winter trinke ich ihn manchmal, aber sonst eher nicht. Doch wenn dann mal so ein seltener Tag ist, ist es meist Kamillentee oder Apfeltee. Ich mag es eher klasisch und einfach. Kamille trinke ich dann wenn ich krank bin und Apfeltee wenn mir kalt ist und nichts anderes hilft. In der Schule hatte ich den immer bei und er machte auch gute Laune in den langweiligen Mathestunden. 
Wenn es aber auch sehr heiß ist, mache ich mir immer Pfefferminzeistee. Ich gieße den Tee ganznormal auf, lasse ihn ziehen und stelle ihn dann für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank und lasse ihn abkühlen. Manchmal gebe ich auch 2 Scheiben Limetten und frische Minze dazu. Es ist sehr erfrischend und stillt den Durst perfekt. 





5. Welches Obst überlebt noch nicht mal eine Stunde in deiner Obstschale? 
Am liebsten habe ich Granatapfelkerne. Ich mag diesen etwas sauren Geschmack, der aber auch süß sein kann. Mit Vanilliensoße schmecken die Kerne besonders gut! Genausp wie Johannisbeeren. Seit wir selbst welche im Garten anpflanzen, kann ich im Sommer immer so viele essen wie ich will, denn wir haben 2 riiiesen Büsche, die jedes Jahr vollhängen!
Ich mag Mangos sehr gerne. Mit Ananas auf dem Grill sind sie meine Lieblingsbeilage, zu einem schönen Steak oder einem gebratenen Käse. Dazu dann etwas Currysauce und es hat etwas exotisches und passt so sehr gut in die lauen Sommerabende. 


6. Was ist dein persönliches "Must-have-Gemüse"?
Das ist schwerer. Also ich mag Paprika und Gurken sehr gerne, aber frische Erbsen, wenn sie noch in ihrer Staude und frisch von der Pflanze kommen, sind perfekt. Man sieht wo sie herkommen und so schmecken sie auch viel leckerer. Außerdem kann man sie zu allem  essen. Ich packe sie zu meinem Rührei oder zu einem Mittagessen, wenn Mama Braten macht. Erbsenpüree gibt es immer zum Eisbein und Erbsen mit Möhren (auch Mischgemüse genannt) ist sowieso ein Klassiker. 
Als weiteres Gemüse, würde ich Lauch und Poree dazuzählen. Mein Lieblingsessen, Poreenudeln, schmeckt einfach zu gut und auch Flammenkuchen esse ich sehr gerne. Den mache ich auch öfters selbst. Außerdem schmeckt Lauch/ Poree in Kartoffelbrei einfach geil! Ohne schmeckt mir der Brei nicht mehr, sodass ich da schon etwas verwöhnt bin. In Salate gehören sie ebenfalls, genau wie in die sau- gute Käse- Lauch- Suppe, in die ich mich jedes Mal hineinlegen könnte.  

7. Was ist dein Lieblings- und welches dein Hass-Gewürz?
Wieder so eine schwere Frage. Ich kippe meist immer irgendwas in das Essen, wo ich denke, dass es zusammen passen könnte. Also ich mag Zimt total. Mein Zimtpost ist in meinem Freundeskreis immernoch ein Lacher. Zwar benutze ich es im Sommer nicht mehr so oft, aber es ist ja auch ein Wintergewürz. Sonst mag ich getrockneten Oregano sehr gerne und Rosamarin. Auch im frischen Zustand, weil da natürlich die Aromen besser hervorkommen. Curry mag ich auch sehr sehr gerne. Aber nicht ganz so viel. Eine kleine Messerspitze reicht und es verändert wirklich das ganze Essen. 
Ich mag überhaupt keine Schärfe. So Chili ist überhaupt nicht meins. Die Hot- Wings bei KFC sind für mich die größte Hölle und sterbe jedes Mal wenn ich dann doch mal ausversehen einen Flügel erwische. Chili con Carne ist dagegen was anderes. Wenn ich das dann mit Reis zusammen essen und mit dem Fleisch ist das viel besser und schwächt die Schärfe ab. Sonst habe ich eigentlich keine Probleme mit Gewürzen, nur Schärfe ist das Schlimmste.





8. Was macht dich beim Essen aus? Deine Essgewohnheiten?
Ich esse morgens kaum etwas. Ich esse dann zum Mittag was Kleineres, oder wenn Mama da ist, was Großes, und dann zur Kaffeezeit etwas und zum Abendbrot wird es groß. Da essen wir auch immer warm. 
Am Wochenende ist es meinen Eltern ganz wichtig, dass wir zusammen frühstücken. Brötchen, Rührei oder gekochte Eier, Obst und schönen Kaffee gehören dann mit auf den Tisch. Mittag ist am Wochenende auch größer. Mama legt sich da immer ins Zeug und zaubert dann immer etwas auf die Teller. Unsere Abendessenteller sehen dann eher leer aus, weil ich und meine Schwester dann meist nichts essen, oder nur Kleinigkeiten und es dann auch nur Salat, Stulle und vielleicht was ganz Kleines gibt. 
 
9. Lecker Nudeln. Welche Nudelsorte besucht am meisten deinen Kochtopf?
Mit meiner Schwester liebe ich es Penne zu essen. Wir zutschen dann immer, weil es so lustig klingt. Die Spaghetti werfen wir immer an den Kühlschrank um zu sehen ob sie al dente sind (sie müssen kleben bleiben). Mama macht aus den großen Zylindern, auch Rigatoni genannt, immer leckere Kreationen mit Frischkäsefüllung. Doch am meisten essen wir wahrscheinlich die kleinen Fusilli. Eigentlich lieben wir jede Sorte von Nudeln, weil wir den Geschmack und die Kreationen lieben.

10. Was bestellst du bei McDonald's oder Burger King?
Bei McDonald´s esse ich total gerne den Big Tasty Bacon. Er ist schön groß, hat eine gute Anzahl an Beilagen (Eisbergsalat, die Tomaten bekommt immer jemand anderes, 2 Scheiben Käse und ein gutes Stück Hack), eine sau gute Sauce, die durch den ruchigen Geschmack des Bacon einfach nur geil ist! Mundorgasmen sins dann bei mir immer vorprogramiert. Einer der besten Bürger die es gibt/ die ich bis jetzt gegessen habe. Dazu eine eiskalte Cola und der Tag ist perfekt. 
Leider haben wir in unserer Stadt keinen Burger King, darum ist es da auch immer etwas besonderes, wenn wir dort essen gehen. Darum wähle ich immer das Gleiche: Einen Bacon Cheeseburger. Wieder der Bacon der dem Ganzen die perfekte Note gibt und ihn besser macht. Und wenn ich bei dieser Kette bin, gehört ein Hot Brownie zu meiner Bestellung dazu. Ich liebe Brownie und mit der Sahne und der leckeren Sauce, schmeckt er sooo gut. Und weil es gibt nichts Besseres als heiße Brownies.


11. Egal wie fettig - welcher Pommessorte verfällst du auf dem ersten Blick?
Ich mag Pommes gar nicht so gerne. Also wenn es sie gibt, esse ich ein Paar mit, aber sonst bin ich nicht so scharf drauf. Ich habe aber öfters gehört, dass die Süßkartoffelpommes sehr sehr gut sein sollen. Mama und ich wollen das mal bald ausprobieren und vielleicht wird das ja meine Lieblingssorte. Aber momentan gibt es einfach keine Sorte, die ich wirklich soo toll finde. 

12. Magst du es morgens eher süß oder doch eher herzhaft?
Seit ich nicht mehr zur Schule gehe, brunche ich zuhause immer und seit diesem Wandel esse ich nur noch herzhafte Sachen. Rührei mit Bacon und Schnittlauch, warmen Toastie mit Schmelzkäse oder eine Flotten Max (Graubrotstulle, Spiegelei, Gurke, Salat). Aber ein bunter Smoothie gehört dazu! Um wenigstens etwas Süßes dabei zu haben und Kaffee darf auf keinen Fall fehlen. Doch dazu muss ich sagen, dass ich wirklich nicht sehr oft morgens esse. Ich probiere es, aber ich bleibe meiste bei meinem Tagesablauf, wie ich ihn schon bei Frage 8 beschrieben habe. Aber wenn ich dann doch einmal genug Zeit habe und auch wirklich Lust, etwas zu essen, wird es meist so aussehen. 

13. Wie isst du zu Abend? 
Wie ich schon gesagt habe, fällt mein Abendbrot meist etwas üppiger aus. Meist warm und groß. Da esse ich mal Flammenkuchen, ein Omlette mit Camenbert und Bacon, aber auch einen Salat, mit gebratenen Tofu oder Hähnchenbrust mit Pestodressing. Aber ich probiere Kohlenhydrate zu vermeiden, am meisten am Abend, denn ich fühle mich am Abend dann sehr sehr ko und das möchte ich auch vermeiden. Sonst probiere ich aber was Neues aus. Mit Mama mache ich auch sehr gerne Reis mit Tomaten- Parikasauce und dazu Erbsen und Hähnchenbrust. Und ich probiere mehr Gemüse am Abend zu essen, weil es gut für die Haut am abend sein soll, sodass sie sich in der Nacht regenerieren kann. 

14. Romantisch essen gehen: Für welches Nationalitätenrestaurant würdest du dich entscheiden, auch wenn es nicht unbedingt romantisch sein muss?
Schwierig. Also wenn wir in meiner Heimatstadt bleiben, um hier essen zu gehen, würde ich Italienisch wählen, weil hier 2 total süße Italinier sind, die so viel Charme ausstrahlen und überhaupt bezaubernd sind. 
Wenn wir uns weiter aus der Stadt entfernen, vielleicht noch die Aisatische Küche und dort besonders das indische Essen oder die französische Küche. Frankreich ist einfach das Land mit der Stadt der Liebe- Paris- und wieso sollte da nicht auch das Essen Liebe vermitteln?! Außerdem klingen die Namen schon so toll, dass man da schon ins Schwärmen kommt. Indien ist durch sene Bollywoodfilme sehr klischeehaft für Romantik und das Wundervolle. Und so schmeckt, meiner Meinung nach, auch das Essen. Das Zusammenspiel aus etwas Schärfe und aus Fruchtigem hat etwas Besonderes an sich und mir gefällt das sehr gut!
 
15. Keine Lust zu kochen? Was bestellst du dir am liebsten in einer Pizzeria?
Eine Pizza, mit Hollandaisesauce anstatt der Tomatensauce, mit Spinat und Hinterschicken. Ich liebe Hollandaise auf der Pizza, weil das einen total anderen Geschmack macht und etwas besser schmeckt, als mit Tomaten.  Außer bei der Pizza mit Mozeralle und Tomate passt die andere Sauce nicht, sondern nur Tomatensauce.




16. Süßigkeiten lieben doch einfach alle. Welche stehen bei dir ganz oben auf der Beliebtheitsliste?
Schokolade! Genau gehe ich dort bei 17. ein :D. Sonst noch die Gummischlangen von Ikea, die mit Erdbeegeschmack. Sie sind super leicht, schmecken sehr gut und für zwischendurch reicht jeweils eine Schlange und dann landet die Tüte wieder in der Tasche. Leider bekomme ich die zu selten, aber wenn, ist es ein Highlight bei mir. Sonst esse ich noch gerne Skittles und dabei auch beide Varianten: die normalen und sauren kaubonbons.
  
17. Deine Nerven sind angespannt, wie wär's mit Schokolade, aber welche ist deine Liebste?
Weiße Schokolade mit Cornflakes von Rittersport oder einfache weiße Schokolade. Ich mag  den Geschmak viel lieber und es ist it erfrischender. 
Dann gehören die Schokoladen von Lindt "Hello, my name is..." natürlich auch noch zu meinem Lieblingen! Am liebsten habe ich die ganze Sommeredition mit Limette oder Kokos- Ananas. Diese Beiden sind auch meine 2 liebsten Sorten. Sie schmecken exotisch und passen perfekt in den Sommer, weil sie mich an Karibik und Strand erinnern. Und was möchte man mehr im Sommer haben? ja klar, selbst dazu sein, aber wenn das nicht geht, hällt eben die Schokolade für diese Träume her.


18. Für welche Eissorte würdest selbst du 1 Stunde an einer Eisdiele warten?
Es gibt in unserer sehr guten Eisdiele ein Sorte, die sich Joghurt Italia nennt und auf Naturjoghurt und Geschmackssirupe, wie Himmbeere und Waldmeister. Diese sind nicht zusammengemischt, sondern befinden sich als extra Fäden in dem Joghurteis. Es ist sehr erfrischend und schmeckt im einem Moment sauer und im Anderen süß. Außerdem ist es ein Eis, welches man nicht überall findet/ ich habe es noch nie bei einem anderen Eisgeschäft gesehen. 
Auch würde ich für die ganze Eisdiele 1 Stunde anstehen, weil sie sehr creamiges, leichtes, kühles und extrem leckeres Eis anbieten und es immer neue Sorten kreiert werden. So ist mein Lieblingseis momentan "Rosa Pampelmuse". Es ist sauer, mit einem kleinen Nachgeschmack ins Süßliche herein und als Milchshake ist das sooo erfrischend und ich liebe es!


19. Bei welchem Essen kannst du einfach nicht aufhören zu essen?
Das ist sooo schwer zu beantworten. Ich esse viele Dinge sehr sehr gerne und da eins auszusuchen geht es nicht. So zähle ich einfach mehr auf: Bolognesesauce, zerlaufener Mozzarella (wie auf einer Pizza), richtig schön angebratenen knusprigen Bacon und Kassler mit Knoblauch! Wirklich nichts kommt an dieses leckere Essen heran, doch ich mag noch andere Leckereien wie Hackepeter, generell Pizzavariationen, Ofenkartoffeln mit Rosmarin und für Falafel habe ich seit neusten eine Schwäche! Wenn ich noch stundenlang weiter überlegen sollte, könnte ich den ganzen Blog nur mit meinen Lieblingsessen füllen um wirklich alles aufzuzählen was ich immer Essen könnte. 

Und jeder, der auch ein großer Liebhaber vom guten Essen ist, sollte hierbei mitmachen! 

xoxo Sophie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen