Montag, 16. März 2015

COME AND PLAY WITH OREO

Hallöchen (:

Caro schickte mir vor einer Woche ein Bild von einem Oreomilchshake und fragte mich, wie man dieses herstellte. Ich sah ihn mir kurz an und überlegte, was am besten zu Oreokekse passte um daraus einen Milchshake zu machen. Da dachte ich mir: vielleicht haben andere darauf auch totale Lust, aber wissen nur nicht wie es geht. 


Um eine Anregung für diesen Shake zu geben, habe ich mir noch einmal darüber Gedanken gemacht, wie man ihn machen kann/ wie ich ihn sehr gerne trinke. Ihr braucht dafür:
   - so viele Oreokekse auf die ihr Lust habt (originale oder die gefakten, die schmecken genauso und gibt es z.B. bei Lidl)
    - Milch oder Sahne oder Joghurt
    - Eis (Vanille, Schoko oder Stracciatella), wenn ihr es kälter haben wollt
    - Schlag- oder Sprühsahne zum verzieren
    - Schoko- Vaniliensauce, wenn ihr den Geschmack unterstützten wollt
Ich habe einfach alles zusammen gemixt, was ich zuhause hatte und meiner Meinung nach zu den runden Keksen passt. 
Ich habe alles, außer die Schlagsahne, in den Mixer getan (egal ob Stab- oder Standmixer) und mixte es zu einer gleichen Maße zusammen. Nach ca. einer Minute war dann alles durchgemixt und eine schöne milchshakemäßige Masse ergab. Ich gab dann noch 2 einzelne Kekse für ein paar Sekunden in den Mixer, sodass ich ein paar Stücken noch drin hatte. Und dann alles in ein Glas, Sahne rauf, die einzelnen Krümmel von den Keksen rüber verstreuen und fertig!


Total einfach und schnell zu machen!
Ich habe überlegt, ob ich vielleicht in Zukunft mehr mit Oreos machen sollte. Ich habe schon kleine Oreopralinien oder die tollen Cupcakes oder den riesen Oreokuchen gesehen und hätte wirklich große Lust diese auch einmal auszuprobieren. Ich mag Oreos sehr gerne, aber manchmal liegen sie einfach nur in meiner Tasche und ich habe keinen Hunger auf die puren Kekse. Da denke ich dann, dass solche kleinen Tipps und Leckereien sind total super. Ich werde dann bestimmt berichten, wie meine Oreokreationen geworden sind und auch zeigen, wie man sie macht. 





Mit Oreos oder generell Keksen kann man soo viel machen, was auch total lecker und super aussieht! 

xoxo Sophie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen