Mittwoch, 16. Juli 2014

DEUTSCHLAND IST WELTMEISTER !

Hallöchen


Wer es noch nicht bemerkt hat, Deutschland ist Weltmeister. 
YEAHYEAHYEAHYEAHYEAHYEAHYEAH.


Aber ich glaube diesem Ereignis konnte man gar nicht übersehen und überhören! Aber fangen wir von vorne an!
Am 8. Juli stand es dann fest: nach dem 7:1 Sieg gegen das Gastgeberland Brasilien befand sich Deutschland wieder einmal im Finale. Und in diesem spielt sie gegen die großen Argentinier. Na gut, groß kann man sie nicht nennen. Der einzige super Spieler ist bei ihnen Lionel Messie, aber Deutschland hat Neuer, Müller, Klose, Podolski, Hummels, Lahm, Schürrle *-* und wie sie alle unsere 23 mitgereisten Spieler heißen. Unsere Mannschaft hat nur super Spieler, die alle Tore schießen können. Aber bei den Argentiniern ist das eben nicht so. Und ich denke, bei ihnen war das ein Problem. Ich möchte jetzt keine Analyse anfertigen, denn ich habe ja Ferien :D, aber denke, dass das ein Problem war, denn es wurde immer nur Messi angespielt, dass ER die Tore schießen soll. Das Spiel war sonst sehr spannend und man konnte nur leicht erkennen das doch Deutschland die bessere Mannschaft ist, den die Abwehr von Argentinien war schon sehr gut! Und es viel auf keiner Seite ein Tor >.< Und ich hasse Verlängerungen und Elfmeterschießen und so kam es leider zu der Verlängerung und ich saß beim Public Viewing mit starken Bauchschmerzen auf der Bank und konnte einfach nicht auf die Leinwand sehen und hatte Angst. Irgendwann hörte ich "SCHÜRLE- GÖTZE- TOOOOOOR! TOR FÜR DEUTSCHLAND!" Und in diesem Moment spürte ich keine Schmerzen und hatte sie irgendwie vergessen. Wir sprangen uns in die Arme, schrien, lachten, schrien weiter und riefen die ganze Zeit "Weltmeister". Und in den 8 noch andauernden Minuten standen wir nur noch und feierten unseren Sieg. Für uns war er schon in der Tasche und so blieb es auch. Beim Abpfiff stiegen wir auf die Tische und Bänke und tanzen im Nieselregen und den merkten wir auch nicht. Und erst in dem Moment merkte ich dann, dass die Bauchschmerzen weg sind und feierte auch das :D Meine Freunde begründetet das so, dass es Angstschmerzen waren, und ich nur Angst hatte zu verlieren und daran glaube ich jetzt auch! Wir tanzen und schrien die Siegerlieder mit, welche Video hier nicht zeigen will :D Ich kann nur sagen: Am nächsten Tag, bei der Arbeit, war ich heiser! 

Es wäre viel cooler gekommen, wenn Hongii 4 Finger für 4 Sterne gezeigt hätte, aber so hat es doch auch etwas (:

Anfang der 2. Halbzeit
Als dann die Siegerehrung war, wurden Raketen in die Luft geschoßen und man fühlte sich wie als sei Silvester :D Auch als wir nachhause gingen wurde schrien wie die anderen Menschen an und freuten uns zusammen über dieses super Ergebnis! 
Und auch Tage danach kann ich es immernoch nicht glauben, dass wir wirklich Weltmeister geworden sind! WIR! Und ich sagte noch dass wir schnell rausfliegen werden xD. Jep, so kann man sich irren, aber das es so ausgefallen ist, ist es natürlich besser! Das Lied von Andreas Bourani "Auf uns" einfach perfekt und passt einfach nur soo gut zu unserer "Goldenen Jugend". 

>> Wer friert uns diesen Moment ein
Besser kann es nicht sein
Denkt an die Tage, die hinter uns liegen
Wie lang wir Freude und Tränen schon teilen
Hier geht jeder für jeden durchs Feuer
Im Regen stehen wir niemals allein
Und solange unsere Herzen uns steuern
Wird das auch immer so sein
Ein Hoch auf das, was vor uns liegt
Dass es das Beste für uns gibt
[...]
Wir haben Flügel, schwör'n uns ewige Treue
Vergeuden uns diesen Tag
Ein Leben lang ohne Reue
Vom ersten Schritt bis ins Grab
Ein Hoch auf das, was vor uns liegt
Dass es das Beste für uns gibt
[...] <<


Das ist mein absoluter Lieblingsfußballlied, weil es unsere Mannschaft einfach so gut beschreibt: egal wer auf der Bank saß und egal wie lange sie da saßen, wenn auch für die ganze WM, sie waren nie sauer, haben sich nie darüber aufgeregt und blieben ruhig und waren für die anderen Spieler da und unterstützten sie auf dem Platz so gut es ging. Ich denke auch, dass es keine andere Mannschaft gibt, bei der es einen noch größeren Zusammenhalt gibt! Und das macht unsere Mannschaft noch besonderer und größer. In diesem Team war jeder ein Stammspieler und wurde so behandelt! 


Ich freue mich riesig auf die EM 2016 in Frankreich und bis dahin bleibt uns nur die Bundesliga, die Champions League und die Qualifikationsspiele für die EM. Ich würde es mir wünschen, wenn wir wieder einen Sieg nach Deutschland bringen könnten, denn wir hätten es wieder verdient! 

xoxo Sophie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen