Donnerstag, 5. Juli 2012

MEIN NEUER LIEBLING


Gerade ist mein absoluter Modeliebling: die Designerin Lena Hoschek!


Lena Hoschek ist berühmt für ihre Musterkleidung und ihren einzigartigen Style. Und genau das liebt Micaela Schäfer an der österreichischen Star- Designerin. Am liebsten wäre sie gerne selbst gelaufen, aber die Designer findet ihren Po zu "fett". 



Zu wuchtigen Klängen von etwa Queens of the Stone Age stand diesmal alles ganz unter dem Thema „Mexiko“. 




Auf dem Laufsteg sah man einen totalen Gegensatz:  knoten in Blusen über der Brust oder betont das Dekolleté mit Blitzen, Quasten oder Rüschen, weiten Röcke und zarten Petticoats, Rosenketten auf dem Kopf und schaurig Grufti- Grimassen im Gesicht. Die Augen sind schwarz umrandet und 
der Mund sieht aus, wie zugenäht. 



>>Ja, die Mexikaner feiern den Tod ganz anders als in unserem Kulturkreis und deswegen kommt in dieser Kollektion leuchtendes Lila mit strahlendem Orange und krachendem Pink daher. Aber eine Farbe kommt selten allein und so ist die ganze Kollektion eine Feuerwerk der Farben - hoch lebe der 
"Dia de los Muertos". [ELLE]<<



Zum Schluss ging die Designerin mit einem lustigen Schnurrbart auf den Laufsteg und holt sich einen riesen Applaus von begeisterten Publikum ab.



Und das Fazit nach der ELLE (wie auch mein Fazit lautet): 
>>Lena nimmt ihre Fans mit auf eine Weltreise und wir folgen ihr diesmal nach Mexico, wo sie modern interpretierte Folklore mit den Hoschek-typischen Elementen kombiniert. Definitiv feminin, definitiv Hoschek, definitiv für Modemutige.>>



xoxo Sophie

Kommentare:

  1. mein fresse wann schreibst du das alles respect.

    AntwortenLöschen
  2. Danke, aber es sind jaa Sommerferien und bei dem miesen Wetter kommen mir irgentwie die besten Ideen und was anders kann man bei dem Wetter jaa auch nicht machen, außer schreiben.

    AntwortenLöschen