Sonntag, 17. Januar 2016

WOCHENRÜCKBLICK #2


Hallöchen (:

Eine anstrengende Woche geht für mich zuende und ich bin froh sie überstanden zu haben. Doch sehen wir mal hinein!


Was ist passiert
Ich war arbeiten und habe nebenbei meine gesamten Schulsachen ausgemistet und aussortiert. Auch die dazugehörigen Schränke ausgeräumt und meinen Schreibtisch neu eingerichtet. Nächste Woche folgt dann noch ein neues Teil dafür, über dass ich gerne einen eigenen Blogpost machen würde :3. Es soll mir helfen, meinen Schreibtisch dauerhaft sauber zu halten und alles organisiert zu haben! Damit habe ich nämlich in der Vergangenheit viele Probleme gehabt und werde noch heute von meinen Freunden damit aufgezogen :D. 
Am Wochenende habe ich in einen Geburtstag reingefeiert und an dem reingefeierten Tag hatte meine Mama dann Geburtstag. Wir bereiteten dafür ein riiiesen Frühstück vor, mit Obstsalat, Croissants und Smoothies. Als Dekoration gab es dann Wunderkerzen, Luftballons, Schleifen und Tischfeuerwerk und haben Mama ganz toll verwöhnt! 


Gesehen
Mein Morgen beginnt immer damit, duschen zu gehen, Kaffee zu trinken und Fernsehen zu sehen und da wechsele ich immer zwischen Sat.1 Frühstückfernsehen und Serien bei Prosieben. Und am Montagmorgen ist es meistens so, dass Früh bei ProSieben keine Serien kommen, sondern Filme. Diesen Montag kamen 2 Kinderfilme, die ich sehr geliebt habe und immer gerne sehen haben: Herr der Diebe und Der goldene Kompass! Als ich das sah, war ich total begeistert und ich lag mit meinem Kaffee im Bett und bin ganz entspannt in den Tag gestartet!


Gehört
Ich habe zum Nikolaus das Album von Alligatoah "Musik ist keine Lösung" bekommen! 1. Höre ich die Musik von ihm total gerne und ich liebe diese ironischen und sarkastischen Texten. Ich kann zu denen auch super mitsingen und grooven. 2. Gehe ich im April zu seinem Konzert in Berlin und dafür muss ich doch fleißig die Texte lernen! Und so höre ich es immer, wenn ich zuhause aufräume oder mich irgendwie anders beschäftige. Wenn ich sie nebenbei höre, kann ich mir viel besser Texte merken. So habe ich im unterricht auch immer gemalt, denn dabei konzentriert man sich besser! Das hat sogar mal eine  Lehrerin von mir gesagt :D 


Gegessen
Meine Mama hatte am 17. Geburtstag und wir haben zur Feier des Tages sehr viel Kuchen gegessen! Wir hatten so schon sehr viel an Gebäck gehabt, aber als meine kleine Cousine dann noch mit einem selbstgebackenden Kuchen ankam, war gar kein Platz mehr auf dem Tisch. Aber jeder Kuchen war total lecker: Gefüllte Bienenstichtorte, normale Bienenstichstückchen, Madarin- Joghurt- Torte, Joghurtpulverkuchen, Minidonauts und Windbeutelchen. Wir sind alle geplatzt, aber es war sehr lecker! Ich werde mir auch welche mit zur Arbeit nehmen, damit er nicht für ein paar Wochen da liegt und ich etwas leckeres zum Essen haben :D. 
Außerdem war ich Anfang der Woche bei McDonalds, weil es ja aktuell wieder diese Coupons gibt und da kann man es ja auch ausnutzen :D. Ich freute mich auch sehr, dass es wieder den Big Rösti gibt, den ich sehr gerne esse und mich immer freue, wenn es den gibt! 


Gehasst
Gehasst habe ich eigentlich gar nichts. Nur die Unkonzentriertheit von manchen Menschen, die sich nicht auf die Straße konzentrieren sondern auf irgendetwas anderes, außerhalb ihres Autos. Doch damit gefährden diese Menschen Andere und können sie schwer verletzten, egal ob körperlich oder seelisch. Seien wir bloß froh, dass Menschen, die mit meinem Erlebnis mit dem Auto in Berührung kamen, keine weiteren Folgen mit sich trugen, außer den Schock und dem Dank, dass man heil daraus gekommen ist!


Geliebt
Ich bin ja nie ein Freund von Schnee gewesen, aber wenn es dann doch einen Menschen gibt, der dich dazu bringt, gerne Zeit im Schnee zu verbringen, dann kann es doch Spaß machen. So auch mit den Porutschern kleine Berge herunter rutschen und sich freuen, weil es viel lustiger ist, als man es in Erinnerung hatte :D. Ich dachte wirklich nicht dass ich so viel Freude im Schnee haben kann, aber da brauch man die/den richtigen Menschen/Mensch dazu! 



Und damit schließe ich meine Woche ab! Sie war sehr stressig, mit einem sehr negativen Erlebniss. 

xoxo Sophie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen