Dienstag, 22. März 2016

SUNRISE AVENUE

Hallöchen :)


Heute kommt mein 2. Konzert dieser Woche! Am Dienstag war ich im Velodrom bei Sunrise Avenue!


Das ist mein 2. SunriseAvenue- Konzert gewesen, sogar das 3. für Caro und das Witzige dabei ist, dass ihr letztes Konzert bei Sunrise Avenue war. Das war im Sommer letztes Jahres draußen im Freien und jetzt sitzen wir im Velodrom und sie haben ein Orchester dabei. Das Wonderland Orchestra unterstütze die finnische Band und darauf freute ich mich sehr. Es war das erste Mal, dass ich bei einem Konzert mit Orchester war, was generell ja schon sehr selten ist. Ich freute mich sehr darauf und es war toll wieder mit Caro dort zu sein!
Wir fuhren mit dem Zug viel später los, als wir es sonst gewohnt sind. Wir mussten ja nicht eher da sein, weil es ein Sitzkonzert war und wir feste Plätze hatten. Also war das pure Entspannung. Ich war davor ja noch arbeiten und am Tag darauf war ja das andere Konzert, sodass ich wirklich froh war, dass es so war. Trotzdem bin ich nicht ein Fan von Sitzplätzen. Ich stehe lieber in der Menge und tanze und hüpfe, aber hier gab es das ja nicht. Das passte auch nicht zu dem Orchester, welches unglaublich gut war!



Nachdem Niila für eine drei viertel Stunde auf der Bühne stand, den wir übrigens vom letzten Konzert von SA schon kannten, kam das Gerücht rum, dass wir noch länger auf den Hauptact warten mussten, da die Presse zu lange für ihre Arbeit brauche. Doch wir hatten Glück! Um Punkt 9 Uhr ging das Licht aus und die Musik ging los. Hinter einem Vorhang wurde Samu angestrahlt und dann setzte das Orchester ein und der Vorhang viel. Ab diesem Zeitpunkt konnte man die Harmonie der Lieder und dem Orchester sehen und spüren. Das Wonderland Orchestra hatte totalen Spaß! Wenn Einzelne gerade nicht spielten, wippten sie im Takt mit und tanzten auch auf ihren Stühlen herum. Ich habe mich so gefreut, dass sie selbst so einen Spaß dabei hatten und das überträgt sich auf die Band und auch auf die Zuschauer!
Sunrise Avenue überraschte, vor allem Caro, mit älteren Liedern, auch mit inoffiziellen, die man nur auf YouTube findet und nicht auf den CDs. Bei denen konnte ich leider nicht mitsingen, aber ich habe sie mir angehört und war auch begeistert von den Liedern! Generell von der Offenheit der Band. Wenn wir uns das letzte Konzert ansehen, war Samu sehr zurück gezogen und still, redete sehr wenig und machte keine Späße. Doch bei diesem war es total anders. Es wurden viele Witze gemacht, viel erzählt und das Publikum mit einbezogen, so fragte er , ob es hier Singlemänner gab. 2 meldeten sich und Samu sagte dann "2 Männer melden sich, aber einer trägt einen Ring." Davor sprach er diesen noch an "Hä?Freund, ich habe es gesehen, du trägst einen Ring." Es war so witzig und die ganze Halle musste lachen. Generell waren alle Zuschauer super gelaunt! Neben Caro saßen 2 Freundinnen, die sich mit den Knickleuchtstäben schmückte und dann wollten sie ein Foto von sich machen, bekamen aber nichts hin. Natürlich bot sich Caro als Fotografin an und machte mehrere. Doch immer sah eine nie gut aus und wurde richtig hart von ihrer Freundin beleidigt. Das war so lustig, aber irgendwie auch etwas mies :D. Aber leider gab es auch nicht so happy Zuschauer. Eine Reihe vor uns saß ein Rentner, der sich aufregte, dass der Innenraum aufstand um zu tanzen und zu feiern. "Wieso buche ich Sitzplätze, wenn ich dann doch aufstehen muss, um etwas zu sehen???" Unsere Antwort: Wir würden immer lieber Stehplätze fällen, als zu sitzen! IMMER! 

Wir genossen jedes Lied und hatten totalen Spaß, bis zu dem Zeitpunkt, als wir nach Hause mussten. Wir verpassten 3 Lieder (Hollywood Hills, Fairytales Gone Bad, [...]) und waren sehr sehr traurig und enttäuscht, dass wir das Finale verpassten. Wir mussten nur früher los, weil der letzte Zug eben so fuhr und wir durften den nicht verpasst. Der erste würde erst um 5 Uhr morgens fahren und die Nacht in Berlin zu verbringen war nicht gerade unser Ding. So gingen wir geknickt und enttäuscht los. Der Herzschmerz war das Schlimmste. Besonders für Caro, weil ihr Lieblingslied FGB erst noch kommen sollte... Doch sie hat sich aufgemuntert: Sie hat diese Lieder ja schon 2x live gesehen, sodass es nicht allzu schlimm war. Doch mit dem Orchester ist es eben etwas anderes. 


Es war ein wundervolles Konzert, bei dem es wirklich schön war, dabei zu sein! Sie werden nächstes Jahr ein neues Album herausbringen und das heißt dass sie bald wieder auf Tour gehen werden!!!

xoxo Sophie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen