Mittwoch, 14. November 2012

MARTINIMARKT IN NEURUPPIN 2012

Eines der coolen Aktionen, die meine Stadt so macht, ist der Martinimarkt, jedes Jahr. 
Er geht immer von einem Freitag, dieses Jahr vom 2.11, eine Woche und 2 Tage lang. Am 1. Tag, Freitag, beginnt immer ein Fackelzug um 18Uhr. Um ca.  halb 7 wird die Kirmes dann öffentlich geöffnet. 
An den anderen Tagen startete er immer um 14 Uhr. 
Er geht über 2 großen Plätzen und einer Straße, die die beiden verbindet. 
BBRadio beschrieb ihn als "Größe Kirmes zwischen der Ostsee und Berlin" und das ist ein sehr tolles Lob. 

Ich habe ein paar Fotos gemacht und auch kleine Videos gedreht. Ich hoffe ihr bekommt einen kleinen Einblick, wie toll es dort immer ist (:
Vielleicht besucht ihr ihn ja nästes Jahr. 


Foto: FotoPepe


Breakdance
An den meisten Abenden war es soo voll, dass man manchmal 2- 3 Runden anstehen musste, um endlich eine Wagen zu ergattern. 
3€








Das ist die Greisrerachterbahn. Man saß in ein einem Wagen, immer zu Zweit. 
Man musste eine Papbrille aufsetzten, ich weiß aber nicht warum. Ich fahre so etwas nicht mehr. Als kleines Mädchen, hat mich mein Papa mal in eine mitgenommen. An viel kann ich mich nicht mehr erinnern, nur das ich weinend raus gerannt bin :D 

Dieser Mann, läuft oben herum  und verschreckt die Leute. In der Hand hält er einen abgetrennten, blutigen Arm.

Erlebnisshof: "Crazy Outback"
3€


Ein schön altes, klassisches Kettenkarusell.
2€

Und auf dem Braschplatz stand ein total neues. 
3€



Kinderkarussel dürfen zu guter letzt auch nicht fehlen. 


Das ist Gladiator. Es schwingt oben in der Luft und überschlägt sich auch. 
Das war das teuerste Geschäft auf dem ganzen Rummel, 6€ 




Eigentlich hatte ich noch Videos, aber die wurden nicht genommen >.< So musste ist auf die aus den Internet zugreifen. 

Aber trotzdem hoffe ich, ihr habt einen kleinen Einblick bekommen.



xoxo Sophie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen