Samstag, 14. November 2015

*HUSTHUST*

Hallöchen (:

Seit 2 Wochen bin ich jetzt schon krank, bin aber gestern erst zum Arzt gegangen. Ich weiß, man sollte früher gehen, wenn man sich auch so fühlt, aber ich wollte weiter arbeiten. Doch mit Überredungen vom Freund, Erziehern und den Eltern blieb ich zuhause. 

Es fing mit Halsschmerzen an und jetzt liege ich mit einer dicken Erkältung auf dem Sofa und sehe alle Folgen von "Meine perfekte Hochzeit" und "Mein perfektes Hochzeitskleid". Nebenbei schleicht sich eine Folge "Sherlock" noch hinein, aber sonst ist mein jetziger Alltag sehr langweilig. Darum möchte ich sehr schnell gesund werden und habe dafür ein Geheimrezept. Es ist sehr einfach und sehr hilfreich.

Zutaten: 
xoxo1 weiße Zwiebel
xoxo5 bis 6 Teelöffel braunen Kandiszucker

Ihr nehmt euch ein Gefäß, welches man verschließen kann. Das ist ganz wichtig, sonst kann alles nicht so gut durchziehen und alles Wichtige fliegt heraus. Ich bekam dafür von Mama eine Tuppadose und in ihr werden jetzt die beiden Zutaten geschichtet. Zuerst die klein gehackte Zwiebel, bis der ganze Boden bedeckt ist. Darauf kommt der Kandis und so weiter und so weiter, bis die Box voll ist, oder keine Zwiebeln mehr vorhanden. Auf alle Fälle muss eine Kandisschicht alles abschließen. Dann verschließt ihr die Box und stellt es für ein paar Minuten weg. Schon nach einer halben Stunde sieht man, wie sich eine braune Flüssigkeit bildet. Schon jetzt könnt ihr den Hustensaft probieren, aber ich warte immer, bis kein Kandisstück mehr übrig ist. Wenn euch der Zwiebelgeruch zu stark wird, könnt ihr die Zwiebeln absieben, sodass nur noch die Flüssigkeit übrig ist. Am Besten stellt ihr das dann nach draußen, denn die Kälte lässt die Wirkung steigern und hilft noch besser. 
Nach dem ich immer abends und morgens einen Löffel davon getrunken habe, löst sich der ganze Schleim und man fühlt sich freier. Meine Schwester mag den Geschmack überhaupt nicht, aber so schlimm ist er wirklich nicht. Er ist süß, mit einem kleinen Geschmack nach Zwiebeln. Doch die Hauptsache ist, dass es hilft und das tut es wirklich. 


Mit diesem ganz einfachem Hustensaft hoffe ich, dass ich schnell ganz gesund werde.

xoxo Sophie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen