Mittwoch, 19. Februar 2014

GESICHT DES SCHWEINES AUF DER VERPACKUNG

Hallöchen.

Ich habe mir diesen Monat wieder die FLOW gekauft.
In dieser Ausgabe war ein kleiner Artikel über einen Wursthersteller, der das Gesicht des Tieres, welches sich in dieser Wurst befindet, abbildet. 




So sieht dieses Logo aus, mit dem dazu gehörigem Schwein, welches eine Nummer hat. Mit dieser Nummer, kann man sich unter http://www.meinekleinefarm.org/ den Bauern und auch den Hof mit der Umgebung ansehen. 



Ich finde diese Idee... sehr fragwürdig. 
Ich würde mich total schlecht fühlen, das Schweinchen mir anzusehen, welches ich gerade esse. Mir würde wirklich das Essen vergehen. Die FLOW beschrieb auch, dass es vielleicht dadurch auch mehr Vegetarier geben wird. Wenn Menschen diese Tiere sehen und wissen "was sie da gerade dem Tier antun" begreifen, dass das nicht richtig sein kann. 
Für Menschen, die nichts dagegen habe, können mit dem Internetregister sich darüber informieren, ob das Schwein ein schönes Leben hatte. Das ist ein Vorteil, weil man ja im Markt nicht genau weiß, wo genau das Fleisch herkommt. 
Ich finde diese Produkt im Ganzen trotzdem nicht sehr ansprechend. 



xoxo Sophie

Kommentare:

  1. Jo ich hab dich nominiert, freue dich drüber :D

    http://whowherewhatever.blogspot.de/2014/02/liebster-award-discover-new-blogs.html

    AntwortenLöschen